05.01.07 10:03 Uhr
 325
 

"Ernährungsmanager": Computer-Software kann bei Gewichtsabnahme helfen

Die Software "Ernährungsmanager" hilft nun Menschen beim Abnehmen. Die Computer-Software berechnet beispielsweise jeden Tag den Body Mass Index des Benutzers.

Des Weiteren bietet die Software Grafiken, die beim Abnehmen helfen sollen. Zudem gibt es eine Kalorien-Ampel, über die die Benutzer die am Tag verzehrten Kalorien ablesen können.

Insgesamt sind in dem Programm die Kalorienwerte von 10.000 Nahrungsmitteln enthalten. Das Programm kann als Demoversion heruntergeladen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Computer, Software, Ernährung, Gewicht
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2007 10:07 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also nichts: was ich nicht ohne pc im kopf auch machen könnte.
Kommentar ansehen
05.01.2007 10:18 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder ´Body Mass Index´: hallo auch der ist nicht aussagekraeftig, weil er die figur der person nicht einbezieht!!!!
alles wieder verarsche.
Kommentar ansehen
05.01.2007 14:55 Uhr von DJGeorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reine Verarsche: ohne den eigenen "inneren" Schweinehund zu überwinden, geht es nicht. Wer sich nicht bewegt, dem kann auch kein Computerprogramm helfen.
Kommentar ansehen
09.01.2007 21:35 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: jeder ist ja wohl anders. Eine Software für jedermann gibt es nicht !!! Schätze die wollen nur Kohle machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?