04.01.07 21:24 Uhr
 47
 

Dax mit leichtem Abschlag

Trotz der möglichen Schwächung der Konjunktur in den USA schloss der DAX heute nur mit einem Minus von 0,2 Prozent ab und liegt damit nun bei 6.674 Zählern. Über den Tag geriet der Leitindex durch Gewinnmitnahmen mit über 2 % Abschlag unter Druck.

Vor allem die 58 Millionen Telekom-Aktien dürften dafür gesorgt haben, dass die 143 Millionen Aktien im Dax letztendlich nicht allzu stark verloren. Mit 5,5 Milliarden Euro wurde eine Milliarde mehr umgesetzt als gestern.

Die Aktien des Unternehmens Merck sorgten dagegen im MDax für eine Überraschung, die mit 6,5 Prozent Aufschlag abschlossen. Grund sind Spekulationen über einen vier Milliarden Euro teuren Verkauf der Generikasparte des Konzerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hampelbambel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Abschlag
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?