04.01.07 20:17 Uhr
 366
 

A4: Herzinfarkt auf der Autobahn - 66-Jähriger starb

Auf der Autobahn 4 nahe Wilsdruff ist ein 66-jähriger Autofahrer gestorben.

Er klagte über Herzschmerzen, bekam starke Krämpfe und hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Seine mit im Wagen sitzende Frau hatte die Handbremse gezogen und stieß mit einem Lkw zusammen. Das Auto kam an der rechten Leitplanke zum Stehen.

Die Autobahn musste zeitweise komplett gesperrt werden, da ein Rettungshubschrauber im Einsatz war. Eine Reanimierung bei dem Mann schlug fehl. Seine Ehefrau bekam einen Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Herzinfarkt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2007 13:06 Uhr von Peter.Supthut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, die arme Frau die mit einem LKW zusammenstieß.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?