04.01.07 18:47 Uhr
 35
 

Eishockey/NHL: Hecht verliert "deutsches Duell" gegen Schubert

Christoph Schubert konnte im NHL-Spitzenspiel mit seinen Ottawa Senators das Aufeinandertreffen mit Jochen Hecht und dessen Buffalo Sabres mit 6:3 für sich entscheiden.

Den Unterschied machte Senators Stürmer Dany Heatley, der mit einem Hattrick allein drei der sechs Tore für Ottawa erzielte.

Die beiden deutschen Akteure blieben ohne Punkterfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Eishockey, Duell, NHL
Quelle: www.eishockey.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2007 17:41 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein geiles Spiel. 6:3 im Spitzenspiel, was will ein NHL-Fan noch mehr. Das einzigste negative ist vielleicht das kein Deutscher Spieler getroffen hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?