04.01.07 16:56 Uhr
 1.226
 

Wetterdienst rechnet für 2007 mit dem wärmsten Jahr seit Aufzeichnungsbeginn

Von 1961 bis 1990 wurde eine weltweite, durchschnittliche Temperatur von 14 Grad Celsius gemessen. Im Jahr 1998 wurde dieser Durchschnitt um 0,52 Grad Celsius überboten. Nun rechnet der britische Wetterdienst für 2007 mit einem neuen Rekordjahr.

Der britische Wetterdienst, der in den vergangenen Jahren durch seine Genauigkeit bei Voraussagen auffiel, sagt für dieses Jahr eine weltweite, durchschnittliche Temperatur von 14,54 Grad vorraus.

Damit würde das Jahr 2007 das wärmste Jahr seit Aufzeichnungsbeginn sein. Die Forscher sehen mit dem Wetterphänomen El Nino den Schuldigen in den hohen Temperaturen in diesem Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Wetter, Wette, Aufzeichnung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2007 17:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: El Nino ist Schuld...

Nur nicht der Mensch....

Ist ja so schön die Verantwortung auf anderes zu schieben.
Wahrscheinlich sind sogar die Killerspiele schuld^^ ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
04.01.2007 18:09 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Wie kannst du nur daran denken das ein Killerspiel schuld sei? Ich finde MS ist schuld. Dadurch das Windoof dauernd abstürtzt, regen sich die User auf. Durch das aufregen schwitzen diese. Und die Natur kann einfach den schweiß nicht mehr ertragen ^^
Kommentar ansehen
04.01.2007 18:18 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch ihr zwei! Schuld daran hat nur die Merkel!
Kommentar ansehen
04.01.2007 18:26 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechnen: können die ja viel :-)
Aber ersten kommt es anders und zweitens als man denkt *gg*
Kommentar ansehen
04.01.2007 19:07 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahlen??? Also damit ich das richtig verstehe, folgende Fakten:

1961-1990: Durchschn. Welttemperatur = 14 °Celsius?
1998: 14,52 °Celsius? (hab ich mal so ausgerechnet)
2007: 14,54 °Celsius (Prognose der Briten)

Soweit so gut:
Ich dachte bisher immer, das Jahr 2005 war das letzte wärmste Jahr seit den Wetteraufzeichnungen, leider fehlt diese Angabe (stand aber auch nicht in der Quelle...)
Und danach das Jahr 2004 und das Jahr 2003???

Mir kommen diese Zahlen äußerst "spanisch" vor......tztz
Kommentar ansehen
04.01.2007 19:34 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zweiter Absatz: "vorraus"?

Voraus.

@letzter Satz

"Die Forscher sehen mit dem Wetterphänomen El Nino den Schuldigen in den hohen Temperaturen in diesem Jahr."?

Die Forscher sehen in dem Wetterphänomen El Niño den Schuldigen an den hohen Temperaturen dieses Jahr.
Kommentar ansehen
04.01.2007 20:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Kampfpudel hat Recht.. ;-)

Übrigens...
Vielleicht sind ja auch die "Chemtrails" dran Schuld.. ;-))

Mlg jp
Kommentar ansehen
05.01.2007 18:12 Uhr von SilverFox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfnudel: BROKHAUS sag ich da nur^^

Was das Wetter betrifft, dürfte man die Erderwärmung inzwischen auch hier im Lande deutlich zu spüren bekommen haben... denn durchschnittlich 10° C im Januar !?!?
Mir persönlich ist es erst mal ganz recht so. Ist angenehmer. Und der letzte Winter war ja nicht ganz ohne.
Kommentar ansehen
05.01.2007 18:38 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schuldig: ist nicht el nino oder so,....schuldig ist der mensch....
Kommentar ansehen
05.01.2007 18:39 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: für den sommer bin ich heilfroh, dass ich an einem voll-klimatisierten arbeitsplatz verweilen darf....den anderen jetzt schon viel spaß in der sommerhitze :o)
Kommentar ansehen
06.01.2007 14:30 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wers mag...: Ich persönlich hasse Hitze über alles, und ich kann nur hoffen das der nächste Juli etwas gnädiger sein wird in Sachen Temperatur.
Maximal 25 bis 30 Grad im Sommer würde mir vollkommen genügen, ich brauche keine 35°C oder mehr.

Und der jetzige Winter? Okay Heizkosten spare ich massig dennoch ist das Wetter in diesem Januar der letzte Dreck.
Kommentar ansehen
12.01.2007 18:56 Uhr von maxl_werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltweite Durchschnitts Temperatur: Toll wir schwitzen, aber im Norden Amerikas (USA, Kanada und Alska) türmt sich der Schnee wie noch nie.
Ach ja schon den Winter 1984/85 vergessen oder den Winter 1979/80. Alle kräftig Kalt und Schnee über ganz
Deutschland bis zum Abwinken, selbst in den Großstädten.

Dagegen die Winter in den 70ern, welche alle weitgehends in Deutschland Schneelos und Supersonnig waren,
während die Sommer in Regen ersoffen. Was ja auch mit
dem Lied von Rudi Carrell Dokumentiert wurde:
"Wann wird es mal wieder Sommer.

Also Durchschnittstemperatur kann man uns scheinbar
viel einreden und Angst einjagen.

Ach ja der Winter 1984/85 war ein angebeblicher Jahrhundert Winter seit der ersten offiziellen Aufzeichnung vor knapp Hundert Jahren. da kamen selbst
die Kriegswinter noch nicht mal dran. Schnee und Eis von November bis in den April.

Hallo wo war den das die Klimakatastrophe, vor der man uns schon damals gewarnt hat und Angst eingejagt hat.

Ach ja und wo war der Sommer dieses Jahr?

Was soll überdies immer der Unsinn das es früher immer Super heiße sonnige Sommer und super Kalte verschneite Winter gegeben haben soll?

Selbst Napoleon klagte schon über grüne Winter.

Also irgend etwas schreit da doch nach verschwörungs Theorien oder wie?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?