04.01.07 16:22 Uhr
 138
 

Skispringen: A. Jacobsen gewinnt in Innsbruck und ist Erster der Gesamtwertung

Bei der Vierschanzentournee konnte sich heute Anders Jacobsen (Norwegen) in Innsbruck den ersten Platz sichern. Er sprang 129 und 128,5 Meter weit und bekam 265,0 Punkte. Der Norweger ist damit Erster in der Gesamtwertung.

Der Österreicher Thomas Morgenstern wurde Zweiter. Michael Uhrmann (Rastbüchl) kam mit Sprüngen über 115,5 und 126 Metern und 229,7 Punkten auf den zehnten Rang. Er war der beste Springer aus dem deutschen Team.

Kommenden Sonntag findet in Bischofshofen das letzte Springen der Vierschanzentournee statt. Sieben Springer können sich noch Hoffnung auf den Sieg in der Gesamtwertung machen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Innsbruck
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?