04.01.07 16:00 Uhr
 1.874
 

Nach den gestrigen Verlusten notiert der Ölpreis heute klar über 58 US-Dollar

Gestern Nachmittag war der Ölpreis, aufgrund der derzeit angenehmen Temperaturen, auf den niedrigsten Stand seit Mitte November gefallen.

Heute legte der Ölpreis wieder etwas zu. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 58,44 (Mittwochabend: 58,32) US-Dollar (Februar-Kontrakt).

Für ein Fass der Nordseesorte Brent müssen derzeit 58,26 (gestern: 57,96) US-Dollar bezahlt werden. Der Preis für OPEC-Öl entwickelte sich rückläufig, hier wurde ein Barrel mit 55,39 US-Dollar (Durchschnittspreis Mittwoch) in Rechnung gestellt


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Verlust, Ölpreis
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?