04.01.07 15:39 Uhr
 1.030
 

München: Mutmaßliche Vergewaltigung durch zwei Männer

Eine Polin hat bei der Polizei in München gegen zwei Männer Anzeige erstattet, die sie laut ihrer Aussage am vorangegangenen Abend brutal vergewaltigt haben. Die Männer sahen südländisch aus und sprachen arabisch oder türkisch.

Einer der Männer hatte sie gegen den Hals geschlagen und sie damit bewusstlos gemacht. Als sie zu sich kam, war die Vergewaltigung in vollem Gange. Dabei wurde sie von einem Mann festgehalten, während der andere sie penetrierte.

Laut der Täterbeschreibung der Frau trug der Festhaltende ein weiße Baseballmütze, ist ca. 25 Jahre alt und 1,75 m groß.


WebReporter: Crack02
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, München, Vergewaltigung
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2007 15:31 Uhr von Crack02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[... wbs]
Kommentar ansehen
04.01.2007 15:50 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crack02: also dein kommentar ist mal echt *selberedit* warum sollte eine polin ein kopftuch tragen!!! es muss ja auch nicht immer heißen, das araber gewaltbereiter sind!!! sind vielleicht schon teilweise aggressiver, aber das darf man ja nicht so veralgemeinern!!! ich hoffe jetzt echt, das dein kommentar eher ironisch gemeint war!!! hab noch nie so viel dummheit und vorurteile in einem kommentar gesehen also echt he!!!
Kommentar ansehen
04.01.2007 15:53 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crack02: Manchmal ist es weiser, man benutzt das Feld für den Autorenkommentar einfach nicht - wäre in diesem Fall mehr als angebracht gewesen.
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:04 Uhr von Crack02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: Wenn ich mich richtig erinnere, ist dies die erste News, wo ich etwas ins Kommentarfeld geschrieben habe.
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:14 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crack02 Auch: Erstkommentare eines Autors können sich als Fettnäpfchen outen. *lol*
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:27 Uhr von zuum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sicher nichts mit der Herkunft zu tun, wär käme auch auf solche abstrusen Behauptungen! Und auch nicht mit der schlimmen Kindheit... blah blah blah.
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:33 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt lasst doch mal den armen Crack in ruhe ...ihr wisst doch Drogen schaden dem Hirn;)
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:33 Uhr von Crack02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: Wie kann man, und vor allem ein Kommentar, sich als Fettnäpfchen outen? Tritt man da nicht rein?
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:44 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig du dummerchen! trotzdem kann man das so sagen!
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:57 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Crack02: dein kommentar ist wirklich etwas übertrieben, aber ich denke, es vertritt deine meinung und das sollte man einfach respektieren, auch wenn sie nicht den ganzen "gutmenschen" paßt...

durch solche taten entstehen vorurteile, da kann man nur eins gegen machen: news, die zeigen, daß die "südländer" auch was drauf haben, daß sie was positives bewirken und nicht ständig ausschließlich negativ auffallen. das richte ich zb. an die ciaoextra, gebe uns positive news, wenn du schon so für die "südlender" kämpfst :-)
Kommentar ansehen
04.01.2007 18:49 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinweis.....! Dass die Täter möglicherweise nicht in Deutschland geboren wurden, hat keinerlei Bezug zur Straftat. Der deutsche Pressekodex wird hier sehr deutlich und Deine Schilderung könnte man als Verstoß dagegen ansehen.

Den letzten Satz der 1. KA hättest Du Dir also sparen können, dann wäre meine Benotung auch wesentlich besser gewesen;;-))
Kommentar ansehen
05.01.2007 12:08 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ crack02: Interessant, dass Du die Herkunft der Täter nennst. Machst wahrscheinlich aus Trotz, aber egal... ;-)


@ RalphKruppa

Ich lehne jede Form von Zensur ab. Und dazu gehört auch das Verschweigen der Herkufnt der Täter.


Im übrigen: Der Kodex gilt nicht für Rundfunk und Online-Medien.

Quelle: Wikipedia

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?