04.01.07 11:01 Uhr
 226
 

USA: Keith Ellison wird auf Koran von Thomas Jefferson schwören

Der erste muslimische Abgeordnete in den USA, Keith Ellison, wird bei seiner Vereidigung anstatt auf die Bibel auf den Koran von Thomas Jefferson schwören. Jefferson hatte das Buch 1815 an die Kongressbibliothek verkauft.

Laut Ellison ist Jefferson ein Beweis dafür, dass in den USA schon immer tolerante und visionäre Menschen gelebt haben, die ihr Wissen aus vielen verschiedenen Quellen bezogen.

Virgil Goode, republikanischer Abgeordneter, sagte, dass lediglich eine Bibel für die Zeremonie verwendet werden dürfe.


WebReporter: Crack02
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Koran
Quelle: seattletimes.nwsource.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2007 14:45 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steht: das irgendwo das man eine Bibel verweden muß? Wenn nicht dann soll sie ruhig den Koran nehmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?