04.01.07 10:26 Uhr
 260
 

WDR-Unternehmenssprecher Rüdiger Oppers wird stellvertretender NRZ-Chefredakteur

Der WDR-Unternehmenssprecher und Journalist Rüdiger Oppers wird stellvertretender Chefredakteur der Neuen Ruhr-Zeitung (NRZ). Oppers wird den WDR auf eigenen Wunsch hin verlassen, wie der Sender bekannt gab.

Neben seiner Aufgabe als Chefredakteur der Tageszeitung wird Oppers zukünftig auch die WAZ-Verlagsleitung bei elektronischen Medien beraten. Offiziell beginnt seine neue Tätigkeit am 1. März diesen Jahres.

WDR-Intendant Fritz Pleitgen bezeichnete den Abgang als Verlust für den Sender. Nach seinem Studium arbeitete Oppers zunächst bei WAZ und NRZ, wechselte aber 1983 zum WDR nach Duisburg. Von 1997 bis 1998 leitete er das Studio Köln.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unternehmen, WDR
Quelle: www.business-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?