04.01.07 08:06 Uhr
 159
 

"Das Leben eines Staatsfeindes" - Biografie zum 30. Todestag Andreas Baaders

2007 ist das Jahr, in dem sich der Tod des RAF-Terroristen Andreas Baader zum 30. Mal jährt. Dieser Tage erscheint nun mit "Das Leben eines Staatsfeindes" eine Biografie Baaders, die von Klaus Stern und Jörg Herrmann verfasst wurde.

Auf 359 Seiten zeichnen die Autoren die Entwicklung des 1943 geborenen, späteren RAF-Mitgliedes, nach, dessen Kindheit sie als die eines verwöhnten Muttersöhnchens skizzieren.

Schon früh, so liest man es in der Biografie, kam Baader mit dem Gesetz in Konflikt. Der erwachsene Baader, dem Herrmann und Stern einen ausgesprochen hohen Sinn für Ästhetik attestieren, habe eher per Zufall zur 68er-Bewegung gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_final_conflict
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Staat, Biografie, Todestag, Andreas Baader
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 22:12 Uhr von the_final_conflict
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marco Stahlhut, der das Buch für die "Welt" rezensiert, scheint sich nicht ganz sicher zu sein, was er von dem vorliegenden Werk halten soll.
Wie immer bei Büchern sollte sich der interessierte Leser selbst ein Bild über das machen, was die Autoren geschaffen haben. Da ich mich die Person Baader interessiert, nachdem ich vor einigen Jahren den Film "Stammheim" sah, werde ich mir das Buch wohl zulegen.
Kommentar ansehen
04.01.2007 09:19 Uhr von Crack02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch empfehlenswert: Ist der "Baader-Meinhof-Komplex" von S. Aust. Da gehts aber mehr um die RAF als um Baader alleine.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?