03.01.07 20:59 Uhr
 4.291
 

Verrückte und irre Warnhinweise für Käufer

Die Hersteller von Geräten sind bemüht, mittels "Beipackzettel" die Kunden vor unsachgemäßer Handhabung zu schützen. Wie "express" feststellt, gehen allerdings so manche Hersteller davon aus, dass die Kunden ihren Kopf nicht zum Denken haben.

Ein paar Beispiele: Ein Kinderwagenhersteller warnt seine Kunden mit dem Satz: "Kind vor dem Zusammenklappen entfernen." Auf Pfefferspray zur Selbstverteidigung steht: "Inhalt nicht ins eigene Gesicht sprühen."

Auf einer Kettensäge befindet sich der Hinweis: ""Nicht versuchen, die Kette mit der Hand anzuhalten." Die Warnung: "Kleidung nicht am Körper bügeln" wurde auf einem Bügeleisen entdeckt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Käufer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 20:02 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf einer Packung Schlaftabletten: "Warnung: Kann Müdigkeit auslösen." Auf einer Badezimmer-Heizung: "Dieses Produkt darf nicht in Badezimmern eingesetzt werden." Naja, im Artikel steht, dass solcherlei Hinweise für manch einen hilfreich sein sollen. (???) Ich habe herzlich gelacht.
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:18 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ham: bestimmt schon mal leute geklagt.

Oder warum steht auf nem Kaffeebecher von Mces
das der Inhalt heiß ist?

Weil sich in ammiland jemand beim Anfahren im Auto
beschlabbert hat - sich verbrannt hat, und damit vor gericht gezogen ist.

bla bla bla - womit sich die Firmen mit solchen Leuten
erst garnicht beschäftigen brauchen bzw. nicht mehr
beschäftigen brauchen.

der nächste der sich an nem blatt papier schneidet,
klagt, und bekommt drei mille, weil er da jetzt 14tage
nicht das gefühl drin hatte wie sonst...
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:21 Uhr von RiXa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt in der Tat: Menschen, bei denen ist
Denken Glückssache, leider ;-(
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:41 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Jahre wieder, kommt das >> Bestenliste der dümmsten US-Produkt-Warnhinweise veröffentlicht

Die Initiative "Michigan Lawsuit Abuse Watch" stellte für die idiotischsten Warnhinweise, die im Jahr 2005 den Produkten beilagen, eine Top-Five-Liste auf. So kam der Hinweis für eine Heißluftpistole, dass sie nicht als Fön tauge, auf Platz eins.

Auf Platz zwei kam der Wortlaut auf einem Etikett eines Küchenmessers: Niemals ein fallendes Messer auffangen. Die Warnung, die Abbildung einer Küste von South-Carolina auf einer Serviette nicht zur Segelnavigation zu nehmen, schaffte es auf den dritten Platz.

Ein Emblem auf einer Fuchsurinflasche, das vor dem Verzehr des Schädlingsmittels warnt, kam auf den vierten Platz.
Zuletzt wurde der Hinweis auf einer Pfanne, "Kochgeschirr wird heiß, wenn es im Ofen benutzt wird", auf den fünften Platz gewählt.
Quelle: http://www.20min.ch
WebReporter: LuckyBull

06.01.06 21:06 | News-ID: 604015 | Visits: 4079 | Bewertung: 9.4<<


>> USA: Verrücktester Verbraucherhinweis auf Produkten gekürt

USA: Auf verschiedenen Produkten sind zahlreiche Warnhinweise angebracht, die jedoch überflüssig sind. Nun wurde der verrückteste Verbraucherhinweis auf einem Produkt gekürt, und zwar der Satz ´Nicht zur Körperhygiene verwenden´ auf einer Toilettenbürste.

Auf dem zweiten Platz landete der Hinweis ´Dieses Produkt bewegt sich, wenn man es benutzt´ auf einem Kinderroller. Der dritte Platz gehört dem Hinweis ´Wenn es einmal rektal verwendet wurde, sollte das Thermometer nicht mehr oral benutzt werden´.

Die Preisvergabe soll zeigen, dass Prozesse oder die Sorge vor Prozessen zu Warnungen führen, die nach dem gesunden Menschenverstand komplett überflüssig sind.
Quelle: de.news.yahoo.com
WebReporter: german_freak

06.01.05 19:18 | News-ID: 553886 | Visits: 3356 | Bewertung: 9.7<<

mfg
MidB
Kommentar ansehen
03.01.2007 22:34 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steht ja im Amiland auch auf jeder Mikrowelle das diese nicht zum trocknen von Katzen geeignet ist! :D
Kommentar ansehen
03.01.2007 23:24 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hin und wieder lohnt sich sogar der Blick in den Express.

Leider werden zu viele Unsinnsgeschichten aus dieser Boulevardzeitung veröffentlicht.

Die "10" ist damit vor allem eine Anerkennung der journalistischen Auswahl - Hohes Lob ! ! !
Kommentar ansehen
04.01.2007 00:10 Uhr von Sentinel2150
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sind für die USA: weil da Klagen gegen den Hersteller vor Gericht durchkommen, wenn vor dies und jenem nicht EXPLIZIT gewarnt wird.
Aus Europa oder anderen Teilen der Welt ist mir noch nichts zu Ohren gekommen, dass so eine Klage jemals erfolgreich gewesen wäre
Kommentar ansehen
04.01.2007 00:21 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist normal: Auf den Verpackungen von Wattestäbchen steht auch, dass man sie nicht in den Gehörgang einführen soll.
Letztendlich ist dies jedoch der Grund für die meisten Leute sich diese zu kaufen..
Kommentar ansehen
04.01.2007 00:23 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätt da auch was lustiges: wir haben für die bohrmaschine so borhaufsätze (keine ahung wie die richtig heißen, so bohrer eben, ihr wisst schon^^). für die gibts eine tolle dose, wo sie alle drin schlafen können.

und dazu klebt eine abbildung drauf, die einem folgendes sagen will: "nicht in den penis einführen"...
Kommentar ansehen
04.01.2007 00:32 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dave: mach ma bitte nen foto xDD
Kommentar ansehen
04.01.2007 02:02 Uhr von iboss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehlt nur noch das im krankenhaus im kreissaal steht "vorsicht geburt" und wenn das kind zur welt kommt "vorsicht kann schreien", "vorsicht kann kakken" o.ä.
in den USA wäre sowas eigentlich doch möglich...
"bescheuerte" menschen gibts
Kommentar ansehen
04.01.2007 03:09 Uhr von DeuS HannibaL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ein weiterer Fakt ist Das in Amerika auf sämtlichen verpackungen von Superman T-shirts gross die Aufschrift "Nicht zum fliegen geeignet" gedruckt ist...Weil sich in den 60gern zwei Comicfreaks mit genau jener absicht vom Dach ihrer Schule geschmissen haben...
Kommentar ansehen
04.01.2007 04:12 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das machen die vorsichtshalber weil Leute in den USA ständig erfolgreich klagen, wenn sie sich z.b. an einem Becher Kaffee verbrennen, weil kein Warnhinweis draufstand.

Seitdem tragen MCDonalds Becher z.b. den Schriftzug: "Vorsicht: Heiss!"

Damit es erst garnicht zu Klagen kommt.
Kommentar ansehen
04.01.2007 08:07 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist! Und das erfahre ich erst jetzt ? Meine Finger sind ab, meine Haut ist verbrannt und das Gesicht ist verätzt !
Dumm gelaufen würde ich sagen :-(
Kommentar ansehen
04.01.2007 08:19 Uhr von Stalker_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dave: lol, ja ein foto wär geil xD
ich hab auch sowas, auf unsrem kühlschrank steht man soll kein Dynamit in ihm lagern, ach scheisse und wo soll ich nun meine 30 kg TNT hintun?? o_O
Kommentar ansehen
04.01.2007 09:43 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein: Verlängerungskabel was ich mir kaufte hat mich tagelang zum lachen gebracht. Hinweise waren zum Beispiel daß man es nicht zum abschleppen von Autos benutzen sollte. Oder man keinen Fernseher draufstellen soll. Oder das man es nicht an Tiere "verfüttern" soll.

Wunderbare Tips
Kommentar ansehen
04.01.2007 14:19 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Foto von den Bohraufsätzen: Die von terrordave angesprochenen Bohrer gibt es wirklich!

http://img483.imageshack.us/...

Hätte ich sie nicht selber in Händen gehalten, würde ich das nicht glauben.
*kopfschüttel*

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wer auf die total bescheuerte Idee kommt, sich so Teile in den besten Freund zu stecken.
Vor allem frage ich mich da: Wozu???
Kommentar ansehen
04.01.2007 16:37 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"So schlau": sind aber einige Leute wirklich.

Ich habe schon Kunden klarmachen müssen, dass in ein Laufwerk nur jeweils eine Diskette paßt.

Und bei der Anmeldung zur Geburt wollte das Krankenhaus wissen: "Sind Sie evtl. schwanger?"

So traurig das ist, aber die Hinweise sind nicht Jux und Dollerei, sondern sollen wirklich die DAUs schützen.
Kommentar ansehen
04.01.2007 17:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wohl war: "dass die Kunden ihren Kopf nicht zum Denken haben"

Wie wahr wie wahr.
Manche Leute haben ihren Kopf nur zum Haare schneiden.
Aber selbst gut gemeinte Warnhinweise schlagen die noch in den Wind.
Nachher ist das geschreie aber groß.
Kommentar ansehen
04.01.2007 21:19 Uhr von gnom69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenn auch einen guten Warhinweis:
Auf einer Packung Walnüsse "Kann Spuren von Nüssen enthalten"
Kommentar ansehen
06.01.2007 01:48 Uhr von Rakim-LG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gnom69: Der Hinweis ist aber tatsächlich sinnvoll, auch wenn er auf den ersten Blick nicht so wirkt. Denn es gibt Leute die nur auf bestimmte Nussarten (z.B. nur auf Haselnüsse) allergisch reagieren.

In der Fabrik in der die Walnüsse abgepackt werden dürfte es aber auch noch andere Produktionsstrassen geben, und wenn sich jetzt jemand denkt "hm, Walnüsse darf ich ja" und es sind Spuren von Haselnüssen drin (auf die derjenige allergisch reagiert) dann sieht das für denjenigen am Ende ziemlich blöd aus...

Also durchaus ein sinnvoller Hinweis.
Kommentar ansehen
11.01.2007 00:00 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pippin: wegen des prickelnden Gefühles!
Versuchs mal mit einem Fieberthermometer.

(Erfahrung vor ca.30 Jahren als Kind gemacht!)

mfg
MidB

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?