03.01.07 19:43 Uhr
 186
 

E-Plus übernimmt seine Tochter Simyo nun komplett

E-Plus hat seine Tochter Simyo übernommen. Der Mobilfunkanbieter hat die Aktien des Simyo-Managements, das zehn Prozent an dem Unternehmen hielt, gekauft.

Laut Simyo-Chef Rolf Hansen bleibt das Management von Simyo allerdings so besetzt, wie es momentan ist, da die Mitglieder des Managements Drei Jahres-Verträge haben.

Simyo hat die anderen Mobilfunkanbieter mit seinen günstigen Tarifen unter Druck gesetzt. Die Marktposition soll im Jahr 2007 zumindest gehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, E-Plus
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2007 23:52 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich kein gutes Zeichen, wenn das eigene Management seine Aktien verkauft.
Auf der anderen Seite wird EPlus einen ordentlichen Preis geboten haben.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?