03.01.07 18:58 Uhr
 596
 

Unternehmen verklagt Apple, Google und Napster

Laut einem Bericht der amerikanischen Zeitung "New York Times" werden sich die Internetgiganten Apple, Google und Napster in den folgenden Wochen gegen eine Patentklage wegen des Verkaufs von Filmen und Musik über das Internet behaupten müssen.

Die Klage wurde von einem Unternehmen namens Intertainer eingereicht. Laut Intertainer sollen die drei Konzerne "willentlich und vorsätzlich" die Technik des Unternehmens nutzen.

Die Höhe des geforderten Schadensersatzes durch eine Verurteilung von Appel, Google und Napster ist dagegen nicht genannt worden.


WebReporter: madpad
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Apple, Unternehmen
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 18:40 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ui, da scheint sich ein kleiner David aber gegen drei sehr mächtige Goliaths aufzulehnen. Bin sehr gespannt, wie diese ganze Geschichte endet und welche Auswirkungen eintreten.
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:41 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was was für eine Technik soll das sein. Hättest du eigentlich noch mit in die News schreiben können, aber sonst ok:-)
Kommentar ansehen
04.01.2007 22:33 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Fehler / 3. Absatz: Apple heissen die, nich Appel :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?