03.01.07 17:05 Uhr
 1.094
 

Köln: Ehefrau stach auf Ehemann ein, als er mit einer Prostituierten zu Gange war

Eine 47-jährige Ehefrau ertappte ihren Mann in ihrer Wohnung in Köln beim Seitensprung mit einer Prostituierten. Die Ehefrau ging sofort mit einem Messer auf die beiden los, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die Nachbarn alarmierten die Polizei, weil sie davon ausgingen, dass in der Wohnung eine Schlägerei stattfand. Die nackte und verletzte Prostituierte saß im Hausflur, dort wurde sie von den Beamten gefunden.

Den verletzten Ehemann fanden die Beamten in der Wohnung, beide mussten in die Klinik gebracht werden. Alle Beteiligten hatten offensichtlich Alkohol getrunken, die Ehefrau wurde in eine Ausnüchterungszelle gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: da_schau_hin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Ehefrau, Ehemann, Prostituierte
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 17:08 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so: Du sollst nicht Ehe brechen.. >;-)

Und der Alk war auch mal wieder mit von der Partie.
Wie immer.. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
03.01.2007 17:33 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: und wenns andersrum gewesen wäre gäbe es wieder laute aufschreie und die frage ob der mann moslemisch ist
Kommentar ansehen
03.01.2007 17:57 Uhr von RohÖl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"zu Gange war"
übelst formuliert!
Kommentar ansehen
03.01.2007 17:58 Uhr von XYGAMER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nich so viel saufen: ich find das von dem mann zwar nicht ok aber die frau muss ja ganz schön besoffen gewesen sein
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:01 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enryu, was hat das mit dem Thema zu tun? Kling tfür mich außerdem eher nach dem alten Testament.

4. Mose, Kapitel 25:

"[...]und ging dem israelitischen Mann nach in die Kammer und durchstach sie beide, den israelitischen Mann und die Frau, durch ihren Leib. Da hörte die Plage auf unter den Israeliten."


Aber dass du sofort unsachlich nd ohne jeden Zusammenhang zum Thema reagierst, zeigt ja, aus welcher Ecke du kommst.
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:33 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enryu: Du meinst, wenn da stände: Ehemann stach auf Ehefrau ein während diese mit einem Prostituierten zugange war?
Nö...da hätt ich auch "richtig so" gesagt. Wer Prostitution fördert hat Strafe verdient, und Ehebruch ist auch nicht okay.

Aber die Wahrscheinlichkeit einer solchen Meldung ist gering.
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:53 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EU...bla...bla: Und sowas will in die EU......
Kommentar ansehen
03.01.2007 19:45 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wurde wohl ein stecher abgestochen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?