03.01.07 14:53 Uhr
 97
 

USA: Beisetzung von Ex-Präsident Gerald Ford

In Grand Rapids, Michigan wird Gerald Ford, der 38. Präsident der Vereinigten Staaten, heute beigesetzt. Der Republikaner war von 1974 bis 1976 Staatsoberhaupt.

Zuvor hatten gestern Präsident Bush und die drei anderen noch lebenden ehemaligen Präsidenten Carter, Clinton und Bush Senior an einer Trauerfeier in Washington teilgenommen.

Gerald Ford war vor einigen Tagen in seinem Haus in Kalifornien mit 93 Jahren gestorben. Sein Grab befindet sich auf dem Gelände eines Museums, das nach ihm benannt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Präsident, Ford, Beisetzung
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 14:58 Uhr von boola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jep, Fords Beisetzung war hier DAS Medienereignis. Man sollte meinen wenigstens n ehemaliger President sollte in Frieden ruhen koennen, aber nein, hier wird er erst mal n paar Tage in die Oeffentlichkeit gelegt damit ihn auch jeder anstarren kann (ich glaub ich kenn keinen aus der DC Area der nich hin gefahren ist um Ford "die letzte Ehre zu erweisen")
Kommentar ansehen
03.01.2007 15:05 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2007 16:04 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur: Zeit bin ich auch dort und die Medien berichten ständig davon. Natürlich neben dem Hussein Urteil.

So einen US Präsidenten bräuchten wir jetzt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?