03.01.07 14:48 Uhr
 1.395
 

Animationsfilm Beowulf: "Nacktrolle" für Angelina Jolie

Angelina Jolie wird in dem Animationsfilm Beowulf "hüllenlos" zu sehen sein. In dem Film von Regisseur Robert Zemeckis (Forrest Gump) wird die 31-Jährige einen Spezial-Anzug tragen, der ihre Bewegungsabläufe und Mimik digitalisiert.

Mit der Performance-Capture-Technologie werden über Elektroden am Körper alle Bewegungen über elektronische Impulse an einen Computer übertragen, der diese dann in digitale Zeichen verwandelt.

In dem Film, der in Deutschland im Herbst 2007 erscheinen soll, spielt die Lebensgefährtin von Brad Pitt die Mutter des Monsters. Brad soll von dem Filmposter seiner Freundin so begeistert gewesen sein, dass er dieses im Wohnzimmer aufgehängt hat.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angel, Angelina Jolie, Animation
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 14:39 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Performance-Capture-Technologie ist super. Das sind geniale Bilder die da zum Schluss rauskommen. Echte Schauspieler und dennoch Animation !!!
Kommentar ansehen
03.01.2007 16:11 Uhr von schutzfink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht das "alte" Motion-Capturing, oder wie man das schreibt, was schon bei ettlichen anderen Animationsfilmen benutzt worden ist?
Final Fantasy zum Beispiel (beide Filme), oder Herr der Ringe, wo Hauptdarsteller eine eigene digitale Kopie hatten...

Wozu man da jetzt hochkarätige Leute braucht, hab ich nicht verstanden...
Eine in Tanz und anderen "verbiegreichen"-Sportarten trainierter Person wäre doch wesentlich besser geeignet...

Oder hab ich da was nicht verstanden?
Kommentar ansehen
03.01.2007 17:11 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Motion-Capturing: japp, ich glaube schon. 100% sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube das beruht auf der gleichen Technik.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?