03.01.07 14:07 Uhr
 4.766
 

AOL-Nutzer: Paris Hilton eindeutig überbezahlt

Paris Hilton ist nach einer Abstimmung der AOL-Nutzer in den USA um einen Titel reicher, sie wählten sie zur 'Miss Überbezahlt'. Hilton sei ihr Geld nicht wert, da sie am wenigsten verdiene, aber die größte Ausbeute habe.

Die Millionenerbin wertet ihr Vermögen unter anderem durch Werbeauftritte, Singen, Schauspielen und als Fotomodell auf. Sichtlich begeistert zeigte sich, wie SSN bereits berichtete, Modezar Karl Lagerfeld, der sie als ein 'Phänomen' bezeichnete.

Als ebenfalls überbezahlt bewertet folgen Schauspieler Tom Cruise und US-Talkmasterin Oprah Winfrey auf den Plätzen zwei und drei.


WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Paris Hilton, Hilton, Nutzer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 14:24 Uhr von Asvitalis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na ich finde: sie ist ein echtes Marketinggenie. Der Erfolg ist völlig berechtigt!
Kommentar ansehen
03.01.2007 14:28 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll sie denn machen ? Ablehnen, wenn es solche Bekloppte gibt, die ihr das Geld geben ??
Kommentar ansehen
03.01.2007 15:21 Uhr von Sipo M
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn sie auch anders kann, ist sie wirklich ein genie
Kommentar ansehen
03.01.2007 16:16 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
missgünstige: "AOL"-Nutzer !

Ich kann diese Schl*mpe auch nicht leiden, aber so ist es nun mal. Und das "viele" dazuverdiente Geld braucht die Tussi doch überhaupt nicht - alles ABM...

Sie hat genug und das wird ihr auch noch geneidet, man könnte glauben, daß es sich um deutsche AOL-Nutzer handelt (ohne die Quelle gelesen zu haben :o))

so long :o)
Kommentar ansehen
03.01.2007 17:46 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Paris: Wer für so eine Frau Geld augiebt, hat den Verstand verloren. Man sollte lieber für arme Kinder spenden, das wäre gescheiter.
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:18 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, bei AOL Nutzern ist das genau umgekehrt die bezahlen am meisten, bekommen aber am wenigstens raus. Und sind auch noch zufrieden damit. *hust* *g*
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:09 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo, und wenn ihr den dreck: nicht mehr lesen würdet, unds euch wirklich so egal wär,
würds sich auch von allein erledigen ;)
Kommentar ansehen
03.01.2007 21:19 Uhr von kresi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich grad, was mir fehlen würde, wenns paris hilton im nächsten moment nicht mehr gäbe, sie garnicht existiert hätte
Ich denke..NICHTS würde mir fehlen
Und die, die mit ihr werbung machen (wofür auch immer) würden irgendwen anderen, vielleicht wertvolleren und mehr aussagenden menschen dafür bezahlen.
...und das dieser *mensch* dann solch gagen oder gehälter dann halt einfach ..nicht nur für sich bunkert
Kommentar ansehen
04.01.2007 08:14 Uhr von WyverexAuctor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich , ...warum man für so eine Erkenntnis erst die AOL Nutzer befragen musste -schmunzel-

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?