03.01.07 13:30 Uhr
 183
 

Blauzungenkrankheit: Lahn-Dill-Kreis erlässt Transportverbot für Wiederkäuer

Nachdem es im hessischen Lahn-Dill-Kreis in einigen Orten zu einem Ausbruch der Blauzungenkrankheit gekommen ist, wurde für das gesamte Kreisgebiet ein Transportverbot für Wiederkäuer erlassen.

Wie seitens der zuständigen Behörden mitgeteilt wurde, würden Betriebe, in denen einer Ansteckungsgefahr ausgesetzten Tiere gehalten werden, observiert. Milch- und Fleischprodukte könnten aber laut Behördenangaben gefahrlos verzehrt werden.

Rinder, Schafe und Ziegen können durch Insekten mit der Viruserkrankung infiziert werden. Der Name der Blauzungenkrankheit, die nicht auf Menschen übertragbar ist, geht auf die Blaufärbung des Mundbereichs angesteckter Tiere zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_final_conflict
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kreis, Transport
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 15:58 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik ??? Gesundheit / Krankheiten / Infektionen
Freizeit / Tiere / Sonstiges
Regionen / Deutsche Bundesländer / Hessen

oder nicht ???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?