03.01.07 13:19 Uhr
 342
 

"Intelligenzschub": Mars-Rover erhalten Software-Update

Um die Arbeit, die die Mars-Rover "Spirit" und "Opportunity" leisten, optimal ausreizen zu können, wurde ihre Software aufgewertet, die NASA vergleicht das Update mit einem "Intelligenzschub".

So erhielten die Roboter eine automatische Bilderkennungs-Funktion und ein Feature für eine visuelle Zielerkennung. Mittels einer Fertigkeit, die "Go and Touch" benannt wurde, können die Rover selber entscheiden, wo sie ihre Greifarme einsetzen.

Zudem wurde ihnen die Fähigkeit vermittelt, ihre nächsten Schritte auf schwierigem Terrain zu planen. Mit dem Update haben die Roboter die größte Software-Aufwertung seit Missionsbeginn erfahren, ihre Autonomie wurde damit gesteigert.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Software, Intel, Mars, Intelligenz, Rover
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 13:25 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intelligenzschub: Gott schmeiss Hirn...
-->http://www.megaupload.com/... ;-)

Die Welt verhungert,aber Geld für sowas ist vorhanden...
kopfschüttel**

Mlg jp
Kommentar ansehen
03.01.2007 13:26 Uhr von cyberdriver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Bildern ist zu erkennen wie sie nach dem Update den mittleren Finger (Stinkefinger) in die Kamera gehalten haben
Kommentar ansehen
03.01.2007 14:52 Uhr von isern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Dein PC trägt auch nicht zur Welternährung bei.
Kommentar ansehen
03.01.2007 19:12 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
isern hat recht ^^: er fördert sogar die umweltverschmutzung. kannst du das mit deinem gewissen vereinbaren? xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?