03.01.07 10:17 Uhr
 1.666
 

Name von Senator mit dem von Osama bin Laden verwechselt - CNN entschuldigt sich

Am Montag hat der US-amerikanische TV-Sender CNN einen Bericht ausgestrahlt, der den Titel "Where's Obama?" trug. Allerdings sollte der Bericht eigentlich die Überschrift "Where's Osama?" tragen.

Barack Obama ist US-Senator und gilt als ein aussichtsreicher Kandidat, um für die Demokraten im Jahr 2008 als Präsidentschaftskandidat anzutreten. CNN-Moderator Wolf Blitzer hat sich nun für die Panne entschuldigt.

Obamas Sprecher hat die Entschuldigung bereits akzeptiert. Republikaner schreiben den Namen des Senators aus politischen Gründen bereits komplett aus, um damit Verbindungen zur arabischen Welt zu unterstellen. Der Senator heißt Barack Hussein Obama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wechsel, Laden, Name, Osama bin Laden, Senat, CNN, Senator
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2007 10:42 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar ziemlich dämlich mit so einem Fehler auf Sendung zu gehen, aber wenn das ganze ansonsten keinen wirklichen Bezug zu dem Politiker hatte, braucht sich der Betreffende doch gar nicht angesprochen zu fühlen. Wird ja wohl auch nicht der einzige sein, der so heißt.
Kommentar ansehen
03.01.2007 10:57 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahahaha ! War wahrscheinlich die Autokorrektur von so einem Microschrott Produkt. Ist jetzt eh zu spät, Dabbelju hat das Haus des Senators bestimmt schon aus Gründen der Vorrwärtsverteidigung und der nationalen Sicherheit mit B2 Bombern einebnen lassen.
Kommentar ansehen
03.01.2007 11:01 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Whitechariot, ich bin ja wirklich kein Experte des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes, aber so weit ich weiss, ist er wirklich der einzige Obama, dem Chancen eingeräumt werden, sich um die Nachfolgerschaft Bushs.
Und man kann sich schon denken, dass diese Namensähnlichkeit zu Osama im Wahlkampf von der gegnerischen Seite genutzt werden wird.
Aber hier scheint es ja wirlich nur ein Versehen gewesen zu sein.
Kommentar ansehen
03.01.2007 11:42 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Mann mit so einem Namen wird niemals US Präsident. CNN als konservativer Sender könnte das vielleicht sogar absichtlich gemacht haben. Ich bin schon auf die Aktionen vom Sender FOX gespannt.
Kommentar ansehen
03.01.2007 12:13 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er wird wahscheinlich sowieso nicht zum Präsidenten gewählt werden:

1. Er ist schwarz.

2. ähh, der erste Grund sollte eigentlich ausreichen.
Oder glaubt ihr im Ernst, dass Bush einen schwarzen Nachfolger will?
Da benutzt man doch lieber ein weiteres Mal die tollen Wahlmaschinen^^
Kommentar ansehen
03.01.2007 12:14 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja wem das nicht reicht: Obama war früher Moslem.

Damit hätten die Republikaner schonmal genug Munition gegen ihn.
Kommentar ansehen
03.01.2007 12:49 Uhr von b4rtleby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig dass die meisten amerikaner noch immer so konservativ wählen. Barack Obama ist meiner meinung nach einer der besten kanditaten die es für dieses amt gegeben hat, er ist jung und dynamisch. Allerdings ist für die meisten amerikanischen wähler seine hautfarbe ein problem. Das sieht man ja schon daran, dass er bis jetzt der einzige afroamerikanische Senator ist.
Zudem gibt es noch die Frau Clinton, die ebenfalls Präsidentin werden will, allerdings räume ich ihr auch sehr wenige chancen ein, weil sie eine frau ist...

und zu guter letzt gibt es noch einen weiteren kanditaten, John Edwards. Wie Obama auch ein demokrat. Er kommt aus den Südstaaten, und ich denke er wird das rennen machen, auch wenn ich hoffe, dass obama der neue präsident wird.
Kommentar ansehen
03.01.2007 14:50 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war extra na klar.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?