02.01.07 19:37 Uhr
 9.041
 

Nürnberg: 23-Jähriger surft auf Erotik-Seiten auf Kosten eines 63-Jährigen

In Nürnberg hatte ein 63 Jahre alter Mann einen W-LAN-Router ans Internet angeschlossen. Allerdings ging der Mann über ein Netzwerkkabel online.

Ein 23 Jahre alter Anwohner nutzte die nicht abgesicherte W-Lan-Verbindung und surfte auf Erotik-Webseiten. Allerdings überwies er die in Rechnung gestellten Beträge nicht.

Die Polizei machte auf Grund der hinterlassenen Internet-Spuren den 63-Jährigen ausfindig. Bei weiteren Ermittlungen stieß man dann auf den 23-Jährigen. Wie die Polizei ihm auf die Schliche gekommen ist, wurde nicht mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Erotik, Nürnberg, Seite
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2007 20:08 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm ja: "Wie die Polizei ihm auf die Schliche gekommen ist, wurde nicht mitgeteilt."

vermutlich beim masturbieren erwischt
Kommentar ansehen
02.01.2007 20:12 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Wie die Polizei ihm auf die Schliche gekommen ist, wurde nicht mitgeteilt."

--> Im Router schaun welche Computer (Namen, MAC, IP, WLAN/LAN) sich angemeldet haben... und dann ma inner Nachbarschaft fragen^^....

Manche Nennen ihren Computer ja nach ihrem Vornamen^^
Kommentar ansehen
02.01.2007 20:14 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angepingt! Sie haben ihn angepingt und sind dem lauten PIIIIIIIING gefolgt das durch den Flur hallte :D
Kommentar ansehen
02.01.2007 20:53 Uhr von dakarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn er schon sowas macht dann hätte er es vielleicht gleich etwas intelligenter anstellen sollen und seine spuren verwischen...
Kommentar ansehen
02.01.2007 21:20 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich hat sich das opfer das wlan-kabel: in einem einschlägigen fachgeschäft
andrehen lassen :-)

war das zufällig in der pillenreuther strasse?
Kommentar ansehen
02.01.2007 21:51 Uhr von hellfridge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wlan-kabel? das wlan-kabel? erzähl mir mehr davon =)
Kommentar ansehen
02.01.2007 22:20 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hellfridge -wlankabel gibts manchmal: als zugabe,
wenn du dir fürs auto einen von
aussen verstellbaren innenspiegel kaufst :-)
Kommentar ansehen
02.01.2007 22:29 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wlan-kabel: voll coole sache verkaufe 1000 stück zu 1 euro ach was eine trillion zu ein cent :P
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:02 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thejack86: Bist wieder einer der typischen Billig-EBay-Seller.......

Ich verkaufe meine WLAN-Kabel nur mit vergoldeten WLAN-Wellen, natürlich voll abgeschirmt mit Siemens-Luftpolstern der dritten Generation..... ok, mein Preis liegt allerdings bei 950,66 Euro je Meter (bei 19% Mehrkotzsteuer)....
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:05 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm...welche Kosten????? Kreditkarte? Paysafecard? Die News ist ziemlicher Schwachsinn...

Nur durch reines Surfen auf Pornoseiten entstehen keine Kosten... dazu braucht man immer eine Kreditkarte oder sonstige Onlinezahlungsmittel ...
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:08 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@drgary: Soso..da kennt sich einer aus. *grinst*
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:14 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@drgary: ERWISCHT^^
Kommentar ansehen
02.01.2007 23:30 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pwnd :>: mehr sag ich dazu nicht..

btw: drgary auch pwnd ^^
Kommentar ansehen
03.01.2007 03:38 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
w-lan ist ja auch scheiße. selbst schuld, wenn man sowas benutzt.
Kommentar ansehen
03.01.2007 07:26 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drgary hat doch recht? Ohne Bezahlung kommt man da nicht rein? Bin da allerdings nicht sooo der Spezialist. ;)
Wenn er allerdings CCDaten gefälscht hat wäre dies wohl die wichtigere News.

P.s geht nicht gegen den Newserschreiber hier, in der Quelle steht ja auch nicht mehr.
Kommentar ansehen
03.01.2007 09:06 Uhr von loadfreakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wired LAN :p
Kommentar ansehen
03.01.2007 09:14 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der machte aus WIRED LAN ein Wichsed - Lan.
Die Polizei untersuchte nur die Papierkörbe und Tennissocken der Anwohner ... da wo es recht feucht war - ZUGRIFF :)
Kommentar ansehen
03.01.2007 09:27 Uhr von Falcony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG Lest euch die News durch!!! anstelle über W-Lan Kabel zu diskutieren....
Es steht deutlich da "Allerdings überwies er die in Rechnung gestellten Beträge nicht."
wie genau er das angestellt hat dass nu Beträge in Rechnung gestellt wurden weiß ich auch nicht aber zum steht da wie sie drauf gekommen sind.
Kommentar ansehen
03.01.2007 10:30 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorratsspeicher vs. Straftaten = Datenschutz ? hier dazu interessante links:

http://vorratsdatenspeicherung.de

http://www.golem.de/...

http://www.openpr.de/...


mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
03.01.2007 12:51 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich der Opa tatsächlich nen W-Lan-Router aufschwatzen lassen, den er selbst gar nicht gebraucht hat...
Oder gibt´s inzwischen gar keine Router mehr die nicht W-Lan-fähig sind?
Kommentar ansehen
03.01.2007 13:18 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hady, wie heisst es so schön:
"Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul."

Es gibt genug Anbieter, bei denen du kostenlos den WLAN-Router mitbekommst und warum sollte man dann den auch nicht mitnehmen.
Kommentar ansehen
03.01.2007 14:34 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU, dann gute Nacht.....
Kommentar ansehen
03.01.2007 16:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mi-ka: "(...)und warum sollte man dann den auch nicht mitnehmen?"

Weil sich sonst der notgeile Nachbar auf deine Kosten einen von der Palme wedelt! ;-)
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:53 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat der 63-Jährige aber echt nicht aufgepasst. So schnell kann das gehen !!! Wäre interessant zu wissen wie die Polizei auf den anderen kam.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?