02.01.07 15:08 Uhr
 248
 

Hamburg: Michael Freytag ab sofort Finanzsenator

Der 48-jährige CDU-Politiker Michael Freytag hat seinen Posten gewechselt. Heute übernahm er offiziell den Posten des Ministers für Finanzen in der Freien Hansestadt Hamburg. Seit 2004 war er Senator für Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt.

Freytag wird damit Nachfolger von Wolfgang Peiner, der das Finanzressort insgesamt fünf Jahre als Senator geleitet hatte. Peiner hatte zuvor seinen Rückzug aus der Politik verkündet. Er wolle wieder im Bereich Wirtschaftsberatung arbeiten.

Für den Posten des "Super-Ministers" im Kabinett von Ole von Beust steht Staatsrat Axel Gedaschko als Kandidat bereit. Er soll am 17. Januar von der Hamburger Bürgerschaft gewählt werden.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Finanzsenator, Michael Freytag
Quelle: www1.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?