02.01.07 09:34 Uhr
 3.358
 

"Indiana Jones 4": Schon diesen Juni beginnen die Dreharbeiten

Schon im Juni diesen Jahres werden die Dreharbeiten zu "Indiana Jones 4" beginnen mit Harrison Ford als Indy, Steven Spielberg als Regisseur und George Lucas als ausführender Produzent.

Steven Spielberg hat bestätigt, dass er für den Film mit dem peitschenden Archäologen sogar sein nächstes Filmprojekt über Abraham Lincoln mit Liam Neeson in der Hauptrolle zurückstellen wird.

Der Streifen wird über Paramount Pictures in die Kinos kommen. Sämtliche Verantwortlichen des Films haben sich dafür ausgesprochen, Sean Connery wieder für die Rolle des Vaters von Indy gewinnen zu wollen. Das Casting hat noch nicht begonnen.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dreharbeit, Indiana Jones, Indiana Jones 4
Quelle: www.comingsoon.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2007 08:36 Uhr von Gucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, endlich einmal eine definitive Bestätigung. Ich freue mich schon auf den vierten "Indy"-Film...
Kommentar ansehen
02.01.2007 10:06 Uhr von Moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
super..aber: nix gegen Harrison Ford, aber der ist ja auch schon 64 Jahre alt.
Ok, hat sich sehr gut gehalten, aber wie soll man sich das vorstellen?
Kommentar ansehen
02.01.2007 10:31 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sean Connery da steht überhaupt nicht dass sie ihn für die Rolle des Vaters haben wollen. Nur dass sie ihn im Film dabei haben wollen und dass er früher den Vater gespielt hat.

M. E. ist der inzwischen zu alt dafür. Hat sich ja auch aus dem produktiven Filmgeschäft zurückgezogen. Ich denke er wird irgendeine Nebenrolle spielen damit man ihn wenigstens mal kurz sieht.
Kommentar ansehen
02.01.2007 10:56 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: Sean Connery hat sich aus dem Filmgeschäft zwar zurückgezogen, aber in Interviews auch immer bestätigt, dass er nur für "Indiana Jones 4" ein Comeback starten würde. In älteren Aussagen von George, Steven und Harrison geht klar daraus hervor, dass er Connery den Vater spielen wird.

Allgemein sollte noch gesagt werden, dass die Story des Films dem Alter von Harrison Ford angepasst sein soll, d.h. für mich weniger Action und mehr Drama...
Kommentar ansehen
02.01.2007 11:17 Uhr von sysshokx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsterblich? Also in "Der letzte Kreuzzug" haben Jones und Jr. Jones aus dem heiligen Gral getrunken was die Altersspanne der beiden ja lt. Film recht weit ausdehen dürfte. ;-D Ich bin auf jeden Fall SEHR gespannt auf Teil IV, da ich die Indiana Jones Reihe einfach nur super finde.
Kommentar ansehen
02.01.2007 12:14 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch kein Casting aber Dreharbeiten ab Juni??? Das klingt etwas merkwürdig ... die Terminkalender von Schauspielern sind im Normalfall schon ein Jahr vorher voll...
Kommentar ansehen
02.01.2007 13:04 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Definitiv: Es gibt schon seit 3 Jahren regelmässig "definitive
Bestätigungen", was das Drehbuch, Casting und Dreharbeiten
angeht...
Ich glaub´s nicht, bevor ich den ersten offiziellen Trailer sehe.
Kommentar ansehen
02.01.2007 13:47 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soviel kann sich nicht ändern: jedenfalls nicht in der zeit in der der film spielen soll, denn dann wäre der flair von indy im eimer also denke ich das sie den film schon in der zeit des 2 weltkrieges ansiedeln werden und wegen dem alter von ford naja arni hat auch in t3 mitgespielt und da hat man auch nix gemerkt die werden ford gut schminken und vorher schon ins fitnesstudio schicken
Kommentar ansehen
02.01.2007 16:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: Der alte Indy dürfte höllische Rückenschmerzen bekommen wenn er sich Peitscheschwingend über die Abgründe schwingt.
Na ich bin ja mal gespannt ob Teil 4 an die erfolgreichen 3 ersten Teile anknüpfen kann.
Kommentar ansehen
02.01.2007 18:43 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das casting: hat noch nicht begonnen. ja, wann fängt es an? ich würde mich gern als krokodil bewerben.
Kommentar ansehen
02.01.2007 19:00 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ocalanews: dann sing mal vor: schni schna schnappi - schnappi schnappi schnap
Kommentar ansehen
02.01.2007 19:44 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Indiana Jones auf der Suche nach dem verlorenen Krückstock oder was ?

... Corega Tabs proudly presents:

... Rocky 6(undsechzig)

... Rambo 4(undsiebzig)

... Rentner außer Rand und Band ...

... der demagogische Wandel schlägt auch in Hollywood
voll durch ...

(c:
Kommentar ansehen
03.01.2007 02:49 Uhr von kockott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sysshokx: wenn man den Film aufmerksam verfolgt bekommt man mit das jene Unsterblichkeit nur innerhalb der heiligen Hallen des Grals funktioniert - hat doch der Ritter selbst gesagt - "das ist der Preis für die Unterblichkeit" - soll heißen außerhalb dieser ist man nicht mehr unsterblich - genau genommen hätte der Vater außerhalb nichtmal geheilt werden können aber das wäre wohl ein zu hartes Ende gewesen ;) - im übrigen hätten dann die zwei anderen Kreuzritter auch ewig leben müssen aber irgendwie hat das aus entsprechenden Gründen nicht geklappt
Kommentar ansehen
03.01.2007 15:45 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kockott: der vater wurde noch VOR dem siegel geheilt, also noch in der höhle, erst dannach ist die nazitussi über das siegel gelatscht und die höhle ist eingestürzt
Kommentar ansehen
03.01.2007 19:30 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kockott: ich vermute mal eher, dass man (der Legende zufolge) regelmäßig aus dem Gral trinken muss, und daher nicht die Grenze überschreiten kann, ohne dessen Macht zu verlieren. Hinkt zwar ein bisschen, aber die Reihe sollte ja auch keine Dokumentation sein.^^

Ich fand die Reihe ganz gelungen, die Filme, das parodisierte Bild der Archäologie, die Klischees, mal sehen, was der vierte Teil liefert.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?