02.01.07 10:00 Uhr
 7.659
 

Japaner starb bei erstem Sonnenaufgang im neuen Jahr

In Japan ist es alte Tradition, den ersten Sonnenaufgang im neuen Jahr an der frischen Luft zu erleben. Sie klettern auf Berge, um den beginnenden Tag in luftiger Höhe zu erleben. Ort der Tragödie war der höchste japanische Berg Fuji.

Der Mann war an den Hängen des Berges in die Tiefe gestürzt. Die Rettungskräfte, die sich mit ihren Hubschraubern eigentlich auf dem Weg zu zwei in Bergnot geratenen Bergsteigern befanden, konnten den Mann nur noch tot bergen.

Zwei weitere Männer, die sich auf dem Weg zum 3.776 Meter hohen Gipfel befanden, wurden ebenfalls verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Japan, Sonne
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs
Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik
Sri Lanka: Fluggast versteckte ein Kilogramm Gold in seinem Hintern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2007 09:18 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle stand leider nicht, ob das irgendeinen religiösen Hintergrund gibt. Meine Kenntnisse japanischer Traditionen reicht über VHS-Grundkurs-Wissen und eben diese Nachricht nicht hinaus.....
Kommentar ansehen
02.01.2007 10:42 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ralph: Ich empfehle dir dazu (Kenntnisse der japanischen Traditionen) das Studium des Filmes "Der letzte Samurai".
Gibts auf VHS oder DVD.

*g* r.j.

.;(*¿*);.
Kommentar ansehen
02.01.2007 10:46 Uhr von tonberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Heisst der Berg nicht Fujiyama??
Kommentar ansehen
02.01.2007 11:11 Uhr von Der_Matthias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fuji: ist halt die Abkürzung^^

Vl. hat diese Person die "Ehre" der erste Tote Japaner 2007 zu sein... -.-´
Kommentar ansehen
02.01.2007 12:12 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Fujiyama Fujisan Fuji yama heißt einfach nur berg :P man kann also auch "Der Berg Fuji" sagen
Kommentar ansehen
02.01.2007 13:58 Uhr von boola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lool: Um das japanische Leben zu studieren sollte man sich den Film "Last Samurai" angucken?? Rofl, auch wenn Ken Watanabe mitspielt is es trotzdem noch ne Amiproduktion. Ich glaub um ne Kultur zu verstehen sollte man sich schon mal intensiver mit Land und Leuten beschaeftigen als einen(!) Film zu gucken^^ Nur ganz nebenbei, die Neujahrs Traditionen werden im Last Samurai garnicht erwaehnt^^
Kommentar ansehen
02.01.2007 14:59 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jedenfalls tragisch weil er sich u.a. bestimmt ein langes leben und glück und gesundheit wünschen wollte, als er auf diesen berg stieg.

das leben schreibt manchmal die unglaublichsten geschichten.
Kommentar ansehen
02.01.2007 17:02 Uhr von Miyako2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So hat er sich das bestimmt nicht vorgestellt auf diese Art den Jahresbeginn zu erleben.
Kommentar ansehen
02.01.2007 22:37 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Miyako2: er ___leben___ ist gut xD
Kommentar ansehen
03.01.2007 01:16 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@boola @urinstein: Natürlich ist Last Samurai eine US-Produktion und auf Profit und ähnliches ausgelegt.
Dennoch sollte man nicht alles aus diesem Film, nur weil dieser nicht die wahre Geschichte (auf der er beruht) wiedergegeben hat, verteufeln.

Nicht alles aus diesem Film ist Humbug oder realitätsferne Hollywoodphantasie.

Der Film hat sehr wohl den Geist Japans verkörpert, nur um das zu erkennen wo dieser auch auftritt muss man Japan und die Geschichte dieses Volkes kennen !

Und nun allseits ein gewünschtes O-yasumi nasai, denn es ist spät und ich geh jetzt zu Bett...
Kommentar ansehen
03.01.2007 02:17 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Man stürzt von Hängen in die Tiefe nicht an Hängen.

Und plötzlich bekam der Hubschrauber Nachwuchs und es waren deren mehrere...

" Sie klettern auf Berge, um den beginnenden Tag in luftiger Höhe zu erleben." --> Wer ist "sie"? Auch wenn man es sich denken kann, der textliche Bezug fehlt.
Kommentar ansehen
03.01.2007 03:08 Uhr von boola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Ich hab nie behauptet das der Film Humbuk is. Ich habe nur gesagt das der im Zusammenhang mit den News absolut nichts zu tun hat und das alles amerikanisiert wird. Natuerlich sind auch authentische Aspekte dabei, vorallem die Szenen die im Dorf spielen bzw. die von Ken Watanabe, aber wie gesagt, nichts im Zusammenhang mit den News.

In diesem Sinne, Oyasumi Nasai oder Konban wa? Bin mir da nie ganz sicher, ich will noch nich ins Bett^^

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?