02.01.07 15:23 Uhr
 566
 

Der Galileo-Testbetrieb beginnt im Februar

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt errichtete in Bayern eine Test- und Entwicklungsumgebung für Hersteller von Software- und Hardware-Produkten, damit diese jetzt schon getestet werden können.

In dieser Testumgebung wird ein Empfangsgerät nicht unterscheiden können, ob die Daten von den sechs Bergen kommen oder von einem Satelliten stammen.

Galileo soll im Gegensatz zum GPS (Globales Positionierungs System) viel genauer sein und die Verfügbarkeit soll garantiert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent_warior
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Februar
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2007 15:18 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Projekt zeigt einerseits wie viel Kraft ein vereintes Europa hat und was man gemeinsam alles leisten kann.
Andererseits ist es aufregend, man kann sich dann vielleicht so genau orten dass man sagen kann auf welcher Straßenseite man sich befindet.
Kommentar ansehen
02.01.2007 15:56 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: in der quelle stehts aber nich so "eigenwillig" drinne (EU will mit Galileo ein konkurenten zum GPS (USA) erstellen) wo man sofort weiss was diese news zu bedeuten hat;)

(Galileo ... war ein erfinder ist nun ein wissensmagazin bei Pro7 ... und wird ein GPS system sein )

"In dieser Testumgebung wird ein Empfangsgerät nicht unterscheiden können, ob die Daten von den sechs Bergen kommen oder von einem Satelliten stammen." ... heeeee ? vllt solltes du zu dem Kommentar noch eine erleuterung bzw eine einleitung geben ,,, (die bauen mit hilfe von Antenen auf Bergen (die wohl in der selben Position, relativ zum monitoring station im Tal) eine Testumgebung

naja erst 6 beiträge wird noch besser werden !
kleiner Tipp das leben ist nich nur Copy ´n´ Paste !

PS Astronomie ... passt nich wirklich (es ist zwar dann im Weltall ... aber immer hin noch im Orbit er Erde und sendet signalle zur Erde ->)
Kommentar ansehen
02.01.2007 16:53 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um es vorwegzunehmen die Heise-News ist die bessere vom Aufbau, von der Prägnanz und von der Informationsdichte.

Zur Kritik "Geht so..."
Gleich drei Mal wurde in den ersten zwei Sätzen das Wort "Test" verwendet. Hinten raus steigerte sich der Autor, dafür solls Punkte geben.....

Aber zwei Mal "Test hätte ausgereicht.
Kommentar ansehen
02.01.2007 18:35 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Galileo fürn Ar***: galileo ist nur ein weiteres großes loch für unsere steuergelder! galileo war als rein zivile version von gps gedacht, was uns unabhängig von den usa gemacht hätte. aber nein, unsere amerikafreundlichen politiker haben sich weichklopfen lassen so dass die usa galileo jederzeit stören kann! außerdem ist die private nutzung von galileo kein bisschen genauer als gps (5-20 meter)! macht also euer auto-navi kein stück besser!

http://www.tagesschau.de/...
html
Kommentar ansehen
02.01.2007 22:30 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Message angekommen Es ist eine hervorragende Fähigkeit etwas kurz, knapp und präzise wieder geben zu können !
@ Ralph_Kruppa
Hast recht.

@ thejack86
Es ist manchmal nicht so einfach einen Satz mit 300 Zeichen so zu formulieren dass der gesammte nötige Inhalt vorhanden ist.

Galileo ist kein Loch !
Deutschland hätte so ein Projekt niemals alleine durchführen können.
Wenn die Empfangsgenauigkeit nicht besser ist, dann hat Europa wenigstens die Unabhängigkeit von den Amerikanern.
Es wär echt schlecht wenn die USA bei jeden ihrer Kriege das GPS abschalten würden, denn von diesem System hängt heutzutage sehr viel ab !

Kommentar ansehen
02.01.2007 22:47 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ thejack86
Es ist manchmal nicht so einfach einen Satz mit 300 Zeichen so zu formulieren dass der gesammte nötige Inhalt vorhanden ist


nur 300 ? pff ssn´s fehler
Kommentar ansehen
03.01.2007 18:57 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: man sicherlich besser schreiben. Aber trotz "Test" eine informative (wenn man die Quelle hinzu nimmt) News.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?