01.01.07 21:04 Uhr
 7.913
 

Traunstein: Mann stirbt durch selbstgebastelten Bomben-Böller

Im Landkreis Traunstein ist am Sonntag ein 23-Jähriger an den Folgen der Explosion einer selbstgebastelten Rohrbombe gestorben.

Mit Schwarzpulver aus Silvesterraketen hatte er zusammen mit einem Freund die Bombe gefüllt. Wahrscheinlich löste Reibungswärme die Explosion aus.

Der Mann trug schwere Kopfverletzungen davon, an denen er einige Stunden später starb. Sein Freund wurde ebenfalls schwer verletzt. Die Druckwelle der Explosion war so stark, dass die Fenster des Nachbarhauses zerbrachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shampoochan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bombe, Böller
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 21:10 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darwin: meine 2 Nominierungen für den Darwin Award... wie man mit fast mitte 20 noch so blöd sein kann, ist mir ein rätsel...

naja... genpool bereichert...
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:12 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torschtl: was hat ein unfall mit darwin zu tun, wer nichts wagt der gewinnt nix.
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:13 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt dir: der darwin award nichts??? google mal
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:44 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nichts wagt....was fuer n unpassender spruch der depp (mein beileid fuer die verwandten) hat es wohl echt nich anders verdient...mit solchen sachen so rumzuspielen

mir kam auch als erstes darwin in den sinn...
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:47 Uhr von dannycool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für Darwin.
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:51 Uhr von scum1.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nichts wagt der gewinnt nix: den spruch möcht ich dich mal sagen hören, wenn es anstatt den bastlern beispielsweise die nachbarskinder oder irgendwelche anderen unbeteiligten erwischt hätte...
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:06 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pech gehabt: Kann man froh sein, dass keine anderen Menschen zu Schaden gekommen sind.
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:21 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News Teilupdate zur: http://shortnews.stern.de/...

mfg
MidB
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:28 Uhr von liselchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann oh Mann: Wenn man schon so ein Ding baut, dann sollte man einige grundlegenden Sachen beachten.
Bestimmt hatt er unsauber gearbeitet, Schwarzpulver war im Gewinde oder so ähnlich.
Klar dass sich das beim Zudrehen entzünden kann.
Habe früher als Kind auch immer Gas und Sauerstoff gemixt :)
Einmal eine grosse Tonne, und obwohl die hundert Meter von unserem Haus wegstand hätte es beihnahe die Scheiben zerdeppert.
Habe das ganze aber Idiotensicher gebaut, d.h. Zünder schon vorher gelegt, und dann erst die Befüllung über einen 10 Meter langen Schlauch.
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:20 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm: Es gibt auf der Welt schon echt kranke Menschen.Wie dumm muß man sein und ne Rohrbombe bauen.

Ne Ne.Dafür habe ich kein Mitleid.Selber Schuld
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:31 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, wenn das ein Moslem gewesen wäre, wären: die Medien wohl voll vom "versuchten Terroranschlag" ....
Traurig, aber musste sein..
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:44 Uhr von universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid: selber Schuld.

Genau das gleiche sage ich auch Leuten die bei Rot ueber die Strasse gehen und ueberfahren werden.
Kommentar ansehen
02.01.2007 00:42 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag´s ja: Brot statt Böller!


Aber Brot knallt halt nicht so schön.
Kommentar ansehen
02.01.2007 01:37 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brot statt Böller.. lol: das Geld kommt eh nie an, da verballer ich lieber Raketen und hab meinen Spaß
Kommentar ansehen
02.01.2007 01:42 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: ich nicht mit sitzen. Jeder Vollhirni weiß, dass er nicht mit so´n Zeugs rumspielen soll. Tut mir nur Leid für die Leute, die wegen so einem Trottel materiellen Schaden haben und/oder körperlich leiden müssen.
Kommentar ansehen
02.01.2007 02:10 Uhr von cruzaderz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefährlich: Die meisten Leute wissen überhaupt nicht, wie gefährlich Feuerwerk ist. Es geht nur um lauter, heller, mehr. Vogelschreck sind seit 2 Jahren immer mehr im Kommen und obwohl illegal an jeder Ecke zu hören. Daß dabei aber im Umkreis von min 10 Metern ein Knalltrauma fast vorherzusagen ist, daran denkt keiner. Auch Raketen usw. sind nicht ohne. Wir standen zB. am Hamburger Hafen und dort ist mehr als nur eine Rakete in oder knapp über die Menge geflogen. Zum Glück haben wir den Krankenwagen nur einmal gesehen und selbst nichts abbekommen :(

Was das "Basteln" angeht (zum Topic) kann ich jedem nur raten, die Finger davon zu lassen. Ich kenne allein 2 laute, die genau dorch solche Experimente einen oder mehr FInger verloren haben. Auch wir haben - ich gebs ja zu - vor 15 Jahren mal experimentiert aber dann mit Plastikrohr und Gewindekappen. Dennoch: Jeder Splitter davon kann tödlich wirken und das in einem großen Umkreis also laßt es lieber. Nur mal so als Gedankenexperiment: Das Schwarzpulver in käuflichen Böllern ist stark gestreckt - nicht ohne Grund...
Kommentar ansehen
02.01.2007 02:38 Uhr von Nightman2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht vor dem Schwarzpulver: einerseits hat er selber Schuld, andererseits wieder mal eine gute Abschreckung.
Schwarzpulver ist ein mörderisches Zeug, es hätte mir damals als ich 15 war beinahe einen Finger abgerissen als ich eine Coke Flasche damit befüllte und die Zündschnur zu kurz war, diese noch in meiner Hand zerplatzte, aber ich kam rechtzeitig zum Arzt und der hat ihn mir wieder sauber angenäht, leider immer noch eine hässliche Narbe.
Also nochmal eine Warnung insbesondere für die Neugierigen Kiddis, Finger weg vom Schwarzpulver und von den Knallern die nicht explodiert sind wegen Feuchtigkeit usw.
MfG
Kommentar ansehen
02.01.2007 03:08 Uhr von nu1799
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte der Chemie/Physikunterricht ein wenig praxisnäher stattfinden und Themen wie Feuerwerkskörper und deren Inhaltsstoffe näher behandelt werden,dann gäbe es vielleicht auch weniger dumme Kommentare à la "Pech gehabt,selbst Schuld" und dieser Darwinschwachsinn.

Frohes Neues!
Kommentar ansehen
02.01.2007 03:16 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt es das wenn Schwarzpulver mal nass war, es sich selbst entzünden kann? Oder ist das eine dieser Urband legend?
Kommentar ansehen
02.01.2007 03:56 Uhr von hampi.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@liselchen: zu Deiner Sicherheit:
Dein Gemisch war schon im Schlauch extrem gefährlich. Bei einem kleinen Druckanstieg (knick im Schlauch) hätte das sich selbst gezündet.
(Praktische Erfahrung mit Gehörschädigung)
Kommentar ansehen
02.01.2007 06:52 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frei nach Forrest Gump: Dumm ist nur der, der Dummes tut. Und das WAR dumm, auch wenn hier einige selbsternannte Sprengmeister was anderes behaupten.
Kommentar ansehen
02.01.2007 09:16 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht: wie es jedes Jahr wieder zu solch unnötigen Unfällen kommen kann. Ist die Aufklärungsarbeit, was Böller und anderen Silvesterkram angeht denn nicht ausreichend? Wie dumm kann man sein, wenn man trotz allem immernoch meint so toll zu sein und ja eh nix schief gehen kann? Ist mir einfach unbegreiflich.
Kommentar ansehen
02.01.2007 09:19 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bomben-Böller: der junge war ziemlich bescheuert.
die überschrift ist es auch.

da hat der autor glück, dass man hier durch schlechte news nicht stirbt :-))
Kommentar ansehen
02.01.2007 15:32 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nimmt heut zu tage: noch schwarzpulver, das ist viel zu gefährlich, dann lieber gleich plastiksprengstoff

[IronieOff]

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?