01.01.07 21:01 Uhr
 401
 

Sternenpracht und ein Spektakel am Himmel im Januar

Für Fans der Astronomie hat der gerade begonnene Januar einiges zu bieten: Wie im Winter üblich, kann jetzt die Pracht von Fixsternen am intensivsten bewundert werden. Unter anderem sind Beteigeuze, Riegel und das sog. Winter-Sechseck zu erwähnen.

In der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres werden auch die Sternschnuppen der Quadrantiden erwartet, der Meteorschauer soll am 04. Januar sein Maximum erreichen. In der zweiten Nachthälfte kann mit bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde gerechnet werden.

Die Venus wird als erster Abendstern 2007 im Südwesten sichtbar sein, sie wird am 20. Januar durch den zunehmenden Mond ergänzt. An den letzten drei Abenden des Monats kann, entsprechenden Einsatz vorausgesetzt, noch der Merkur gesichtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Himmel, Spektakel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 20:49 Uhr von Schellhammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die volle Liste für den Sternenhimmel des Januars war nicht angemessen in einer News unterzubringen. Interessierte Leser ziehen bitte die Quelle hinzu - sofern sie nicht sowieso schon informiert sind :)
Kommentar ansehen
02.01.2007 09:25 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: die erste gute bewertung die man dieses jahr abgeben kann.

danke, danke, danke
Kommentar ansehen
02.01.2007 19:49 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute: News !!! Auch wenn ich mich überhaupt nicht für die Sterne "begeistere. Diese News hat sich gelohnt gelesen zu werden...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?