01.01.07 20:33 Uhr
 268
 

Lünen: Dortmunder Höhenretter bergen Werbebanner

Am Silverstertag hatte sich in Lünen (Nordrhein-Westfalen) ein Werbebanner (zehn mal zwanzig Meter) an einem ehemaligen Heizkraftwerk infolge eines Sturms selbstständig gemacht.

Um das Werbetuch wieder zu befestigen, wurde die Dortmunder Feuerwehr, speziell die Höhenretter, alarmiert.

Mithilfe eines Teleskopmastfahrzeugs konnten die Höhenretter das Werbeplakat wieder festmachen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Werbebanner
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 23:30 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der feuerwehreinsatz billiger war als eine firma zu beauftragen die sowas macht? schneller auf jeden fall...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?