01.01.07 20:01 Uhr
 301
 

Schäuble will Passagierflugzeuge bei Terrorgefahr zum Abschuss freigeben

Bundesinnenminister Schäuble hält weiterhin am Luftsicherheitsgesetz fest und will dazu die Verfassung ändern. Dieses Gesetzt sieht vor, dass bei drohenden Terroranschlägen mit Passagiermaschienen diese von der Bundeswehr abgeschossen werden können.

Zuvor war das Gesetz im Februar 2006 vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt worden, da es gegen den Artikel 1 im Grundgesetz, "die Würde des Menschen ist unantastbar", verstoßen würde.

Schäuble will nun jedoch die Verfassung um einen "Quasi-Verteidigungsfall" erweitern, durch welchen das Gesetz verfassungskonform werden soll.


WebReporter: Noktal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Wolfgang Schäuble, Passagier, Abschuss, Passagierflugzeug
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn
"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 20:40 Uhr von M.C.Manara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im selben Boot: Je mehr ich von dem Lese was da aus Schäubles Kompetenzzentrum kommt umso mehr bekomme ich das Gefühl das Hr. Schäuble ein Mann ist dessen politische Tatwerke mit äußerster Vorsicht zu genießen sind. Wessen erster Gedanke nach Lesen des Textes, "wenn es sein muss" (o.ä.) war, sollte sich folgendes Fragen: "Würde ich das wollen wenn ich dort säße?" Die Frage ist unzweifelhaft rein hypothetischer Natur und wer länger darüber nachdenkt wird sehen das es Hr. Schäuble in erster Linie nicht darum geht Menschenleben zu retten.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:41 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür alle Flugzeuge mit vielen Fallschirmen auszustatten und einfach alle Fluggäste über Bord zu schmeißen... Dann kann Schäuble ruhig selbst das Kanonenrohr in die Hand nehmen und den Flieger abschießen... Nur schade um die Piloten... aber die müssen ja sicherlich auch mal aufs Klo ;-)
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:41 Uhr von nissart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Schäuble und die anderen "Fürsten" an der Macht:
Das Bundesverfassungsgericht hat darüber schon entschieden.Sollten Sie jedoch durch juristische Spitzfindigkeiten versuchen, Ihr krankes Hirnbaby doch noch zur Welt zu bringen, so sind Sie nichts anderes als ein Mörder.
Ich denke auch nicht, dass ein zivilisiertes Volk derart kranke und perverse Persönlichkeiten unterstützen sollte.
WIR SIND DAS VOLK UND DER STAAT!!!!
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:44 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Schäuble: müsste man exekutieren.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:55 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Orthographie? Dieses Gesetzt...
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:09 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh oh ab jetzt wird es gefährlich ... nämlich wenn Wahnsinnige die Finger am Abzug haben!!!

Sie sind nicht in der Lage israelischen Angriffen Paroli zu bieten ... es könnte ja einer dieser Deppen draufgehen ... aber bei Zivilflugzeugen mit anonymen Insassen ändert sich die Sachlage sofort ... da wird man plötzlich stark! - Wenn abgeschossen wird, kann ich nur hoffen, irgendeine Familienmitglied dieser Bande sitzt im Flieger und stirbt mit für nichts.
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:10 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinnige Politiker zum Abschuss freigeben? Wäre wohl besser.
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:13 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nissart: Es sollte so sein, doch Du irrst gewaltig!!!

In unserem Lande sind sie so besoffen von der Politipropaganda, egal, was für ein Müll da raus kommt, dass sie mittlerweile denken und damit die Macht diesen Wahnsinnigen überlassen.

Merkt hier eigentlich wer noch etwas, was mittlerweile abgeht?
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:15 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tippfehler: Wie Recht Du hast!!!!
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:22 Uhr von bollerikson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bevor son flugzeug in ein stadium reinfliegt sollt man überlegen ob es nich doch sinn macht es abzuschießen
die passagiere würden ja eh sterben und würde man das flugzeug abschießen könnte es keinen schaden mehr anrichten
aber man kann ja nich 100 protzenig wissen wo das flugzeug nu hinfliegt vill is es ja nur nen irrturm
schwierige sache
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:29 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bollerikson: Wie schon gesagt, ich hoffe dann sehr, dass recht viele Politverwandte oder -Familienmitglieder an Bord dieser Maschine sind, die abgeschossen werden soll oder Politiker gar selbst.

Ich würde mich wahrscheinlich unter Terroristen sicherer fühlen, als mit dem Wissen, dass ein scheinbarer Paranoiker wie Schäuble das Sagen hat. Irgendwie scheint diese Brut typisch dafür zu sein, was aus BaWü kommt.
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:19 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Vorschlag: Schäuble sollte man höchstpersönlich in den Wind schiessen. Ich denke, langsam, aber sicher kommen die Bürger dahinter, daß unsere Demokratie und Menschenwürde nur noch scheinbar vorhanden ist. Mich wundert nichts mehr.
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:31 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde nur ein Mitglied: meiner Familie bei so etwas ums Leben kommen, würde ich Hern Schäuble verklagen... unglaublich sowas, es sollte in jedem Falle [b]ALLES[/b] dafür getan werden damit die Passagiere überleben können!
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:41 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sachlich: Wieder ein schönes Beispiel für eine sachliche ssn-Diskussion.
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:56 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: An Schäuble & Co. kämst Du auf dem Klageweg gar nicht heran, denn die Begründung wäre mit Sicherheit Abwendung von Schaden bei einem weitaus größeren Teil der Bevölkerung und/oder Verhinderung großen Sachschadens (Flugzeug stürzt in Hochhaus). Denk mal damals an den Absturz der El Al-Maschine in Amsterdam, die illegale Giftstoffe an Bord hatten und die sehr viele Opfer in Amsterdam nach sich Betroffenen zahlen müssen und die Sache verlief voll im Sand. Zumal auch ein Stadtteil betroffen war, in dem überwiegend sozial schwache lebten.

Nicht anders würde das hier laufen ... die Passagiere wäre lediglich Kollateralschäden. Wahrscheinlich würden sie auch die Maschine in "Problemzentren" leiten und dann abschießen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 22:58 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seid glücklich: über diese dämlichen kommentare, die die wahre natur dieser heuchler deutlich erkennbar werden lässt

sie reden sich in ihr eigenes "grab" und freuen sich auch noch dabei in dem gedanken die führenden, faschistische elite zu sein

zum glück haben sie den bezug zu uns verloren, zum glück können sie nicht erkennen wie eng die schur um ihren halz geworden ist..

so beschleunigen sie nur ihren abgang der schon am horizont zu erkennen ist

(:
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:00 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka2: >Denk mal damals an den Absturz der El Al-Maschine in Amsterdam, die illegale Giftstoffe an Bord hatten und die sehr viele Opfer in Amsterdam nach sich Betroffenen zahlen müssen und die Sache verlief voll im Sand. <

Also der Satz muss heißen:

... und die sehr viele Opfer in Amsterdam nach sich zogen und El Al keinen müden Cent an die Betroffenen hatte zahlen müssen und die Sache verlief voll im Sand ...
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:04 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@executive: Was nutzt die Erkenntnis, wenn dem leider keine Konsequenzen folgen?
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:19 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: "Was nutzt die Erkenntnis, wenn dem leider keine Konsequenzen folgen?"

(:

es bahnen sich jetzt derart große dinge an, dem nichts aber auch reingarnichts mehr widerstand leisten kann.. also im posetiven sinne

nur noch einwenig gedult und man wird verstehen was ich damit meine *g*
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:30 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble sollte man Schäuble sollte man zum Abschuss freigeben.

Der hat wohl ne Meise.Es sterben ja nur Unschuldige Menschen.Aber den Wichser interessiert das ja net.
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:30 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Typ: is dch bekloppt.den müsten se in die Anstalt sperren.Hoffentlich sitzt der im nächsten Flugzeug was vom Himmel geballert wird!
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:52 Uhr von the| gamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@executive: du hoffst wohl auch aufs 4. Reich?!


...freak!
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:58 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gamer: das 4. reich haben wir längst mit Schäuble & Co.
Kommentar ansehen
02.01.2007 01:26 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244 /@the| gamer: "das 4. reich haben wir längst mit Schäuble & Co."

*g*

----
@the| gamer

ich weis zwar net so genau wo du mich missverstanden hast, aber falls es der teil ist den ich vermute, habe ich ja extra -"im poestiven sinne" geschrieben

das heißt mit widerstand mein ich den widerstand des -"systems"- gegen veränderungen.. welches sehr viel daran setzt das eben alles so bleibt wie es ist..

das die menschen ja nicht ihre macht entdecken und immer -denken- das man nichts verändern kann..

die menschheit muss es einfach nur einen wandel -wollen-
das reicht schon um alles zu verändern
Kommentar ansehen
02.01.2007 02:00 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Also von was du da sprichst würde mich schon mal interessieren - ich sehe weder eine Volksfront die sich erhebt, noch einen rapiden Zuwachs an Demonstrationen, noch Aliens die unsere Volksvertreter entführen - nu, was meintest du denn jetzt ? ^^

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn
"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?