01.01.07 20:18 Uhr
 1.084
 

Jahreswechsel: Tote und Verletzte in Deutschland

Zwar kamen viele Millionen Deutsche gut in das Neue Jahr, aber es gab diesmal auch wieder viele, die nur verletzt den Jahreswechsel überstanden.

Auch soll es viele Tote in der Silvester-Nacht gegeben haben, wie "Focus-Online" berichtet.

An einer selbstgebastelten Rohr-Bombe starb ein Bayer. In Leipzig kam es zwischen Jugendlichen (etwa 100) und der Polizei zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der die Jugendlichen Steine auf die Ordnungshüter warfen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Tod, Jahr, Verletzung, Wechsel, Verletzte, Jahreswechsel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 23:29 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: jedes jahr oder?

mehr böller für idioten, dann erledigt sich das problem von selbst... passt nur auf dass ihr keine unbeteiligten verletzt, sonst könnt ihr euch von mir aus alles wegbomben
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:29 Uhr von the| gamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viele totE??? wo sind den die anderen???
Kommentar ansehen
02.01.2007 04:32 Uhr von rumpelpumpel2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu sylvester: laufen einfach nur lauter idioten rum!
n kumpel von mir hat gestern einfach ne sektflasche über die rübe gedonnert bekommen!
viele vertragen wohl einfach keinen alk

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?