01.01.07 18:54 Uhr
 325
 

Snooker: Malta Cup wird 200. Weltranglistenturnier

Die Weltrangliste wurde nach der WM 1976 eingeführt, um die besten Spieler für die folgenden Turniere setzen zu können. Der erste so gesetzte Spieler war Ray Reardon, der Weltmeister von 1976. Er hatte damals 15 Weltranglistenpunkte.

Seither kamen mehr Turniere hinzu oder wurden entfernt, das Punktesystem wurde verändert und die Preisgelder stiegen immens. Das Weltranglistenturnier, das vom 28. Januar bis 4. Februar in Malta stattfindet, ist das 200. der Geschichte.

Das Spiel, das seine Wurzeln Mitte des 19. Jahrhunderts in einem britischen Offiziersclub in Indien hat, erfreut sich wachsender Beliebtheit auch in Europa und Asien, nicht zuletzt dank der Fernsehübertragungen durch BBC und Eurosport.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, Weltrangliste
Quelle: www.timesofmalta.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 13:03 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr interessanter Artikel, der weit mehr Details über die geschichtliche Entwicklung des Snookersports bietet, als ich in meiner News auch nur versuchen konnte, unterzubringen. Gleich am Anfang des Artikels übrigends findet sich eine detaillierte Erklärung der Entstehung der Spielregeln und des Namens dieses spannenden Sports.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?