01.01.07 19:52 Uhr
 154
 

Stoiber (CSU) geht in die Offensive

Der Ministerpräsident Bayerns und CSU-Chef Edmund Stoiber wird nicht als Garant für gute Ergebnisse bei der anstehenden Landtagswahl gesehen. Selbst seine Partei-Freunde stufen seine Chancen als nicht sehr hoch ein.

Laut dem Meinungsforschungsinstitut Forsa erteilten 62 Prozent der Befragten die Auskunft, ohne Stoiber hätte die CSU gute Chancen. Auch der Streit mit der Fürther Landrätin Gabriele Pauli - ssn berichtete - trägt zu der Schwächung Stoibers bei.

Nun will Stoiber in einer Sitzung in Kreuth Klärung im internen Streit um die Spitzenkandidatur herbeiführen. Es soll in der CSU wieder um Politik gehen und nicht mehr um Streitereien, allerdings ist Frau Pauli bei dieser Sitzung nicht eingeladen.


WebReporter: da_schau_hin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Offensive
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 20:12 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stoiber: Edmund Stoiber soll endlich seinen Hut nehmen...

Er hat seine Chancen vertan!

Er hätte einen Ministerposten in der großen Koalition übernehmen können und auch einen Job bei der EU haben können, beides wollte er nicht....

Stoibers politische Zeit ist abgelaufen....
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:15 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam: entwickelt er sich zu einem ProblemstoiBÄR, für die CSU.
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:03 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@supermeier: "...entwickelt er sich zu einem ProblemstoiBÄR, für die CSU."

*g* da hast du recht

ps. hier noch nen kleiner link für dich, der mir spontan bei deinem nick einfiel (:

http://www.cachislamar.com/...
(die comicserie ist echt gut ;)

lg
exe
Kommentar ansehen
02.01.2007 15:55 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte Pauli eingeladen werden? In Kreuth trifft sich die Landtagsfraktion der CSU, das sind die, die den Ministerpräsidenten wählen (bzw. gewählt haben). Und da gehört Frau Pauli nicht dazu. Ganz einfach.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?