01.01.07 19:03 Uhr
 9.475
 

Plus-Supermarkt: Schon jetzt wurden 19 Prozent Mehrwertsteuer erhoben

Schon drei Tage vor der eigentlichen Mehrwersteuererhöhung erhob ein Supermarkt in Stralsund den neuen Steuersatz von 19 Prozent und vermerkte diesen auch auf dem Kassenbon.

Die Kundin Ingrid H. erklärte, dass sie, nachdem sie gesehen hatte, dass auf dem Bon 19 Prozent geschrieben war, zum Filialleiter ging. Er bat die Kundin, über die Panne zu schweigen.

Der "Bild am Sonntag" liegen außerdem noch weitere Bons mit 19 anstatt 16 Prozent Mehrwertsteuer vor. Der Verkaufsleiter erklärte, dass man auch nicht wisse, wieso deren Kassen "die Mehrwertsteuer am Freitag umgestellt haben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Supermarkt, Mehrwertsteuer
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2007 13:34 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja wirklich mal heftig. Aber sowas kommt doch nicht durch Hexerei?! Naja von wegen kleine Preise bei Plus...
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:38 Uhr von confusi1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plus = Lebensmittel! 7%MwSt. Wie sinnlos! Da Plus hauptsächlich Lebensmittel verkauft und diese bei 7%MwSt. bleiben, gibt es keine Punkte für diese Meldung.
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:43 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es werden sich sicherlich: einige foppen lassen, weil die nix von 7 % wissen.

Da wird dann nochmal abkassiert, dann nennt sich dann "gefühlte Preissteiegerung" ;) Joa...Smash Capitalism...
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:43 Uhr von ippich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Aufreger solange die Bruttopreise gleich sind, hat der Kunde keinen Nachteil. Plus bescheißt sich damit höchstens selber, also kein Grund, dass BILD da so einen Wind drum macht...
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:44 Uhr von Schelm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Das die haben auch schon vor ein paar Wochen in die Preiskiste gegriffen und einiges drastisch erhöht.
Beispiel: Ein Fertiggericht was 2,49€ kostete, kostet nun 2,99€. Hustenbonbons vorher 0.99€, nun 1,15€ (16ct teurer als bei einem bekannten "teuren" Supermarkt mit E) usw usw....

gruss
Carsten
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:47 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skandal! Was für ein Blödsinn.
Aber es passt ja zur Bildzeitung.

Als ob es eine Rolle spielt, ob nun 16 oder 19 auf dem Kassenbon stand. Wichtig ist doch, ob es da schon mehr gekostet hat als am Freitag und das glaube ich nicht.
Da wird der Kassenrechner einfach falsch eingerichtet worden sein.
Das sind Lebensmittel. Da wird sich der Preis von Samstag auf Dienstag nicht grossartig ändern ändern.
Und der Non-Food Bereich von Plus sind Aktionswaren, die in Prospekten beworben wird. Da ist der Preis sicherlich auch nicht geändert worden.

Naja, aber es ich ja wichtig, dass sich die Bild für den kleinen Mann einsetzt oder was sich die Bildzeitung darunter vorstellt.
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:49 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: @confus, grandmaster
Auch bei Plus (und anderen Märkten) gibt es genügend "nonfood"-Artikel, die dem vollen Merkelsteuersatz unterliegen.

@ippich, schlem
so sieddas aus.
Kommentar ansehen
01.01.2007 19:52 Uhr von alfaromeo_52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese änderung der mwst wurde durch die firmenzentrale verfügt und gilt für ausnahmslos alle plus-filialen. es ist unerheblich, ob der bruttopreis bei 19 oder 15 prozent identisch ist. es wird netto mit ausgewiesen und jeder sollte da diese differenz sich morgen gleich auszahlen lassen, hatte auch dieses glück bei selterswasser und dem pfand.

sollte es probleme geben, so hatte ich der zentrale per mail eine strafanzeige wegen vorsätzlichem betrug angedroht. dies könnte man bei aldi z.b. nicht machen, da der kassenbon nur den bruttopreis anzeigt.

und nach wie vor gilt der grundsatz des preisvergleichs, denn man sollte dieser raffgierigen regierung keinen cent zuviel gönnen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:07 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alfaromeo_52, gibt mal bitte deine Kontonummer an.
Ich werde dir dann die zwei Cent schicken.
Will ja nicht, dass du noch Magengeschwüre bekommst.

Mann, mann. Man kann sich ja auch künstlich aufregen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:16 Uhr von klausmustermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: überleg mal wieviel diese 2 Cent bei zig- Millionen Kunden ausmachen.
Kannst mir gerne diese Summe auf mein Konto überweisen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:24 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja die kleinen preise: "unsere preise bleiben klein", denn sie haben schon im oktober/september alle preise erhöht :)
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:31 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichr nur: Plus auch Aldi und Konsorten haben schon vor Monaten,klammheimlich die Preise erhöht. Jetzt spielen sie uns vor, sie würden die mehr der Mwst übernehmen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:33 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klausmustermann: es waren aber ganz bestimmt keine 2 Cent.
Frag ihn mal, wiewiel er für die Flasche gezahlt hat.
Ganz bestimmt nicht mehr als er am Donnerstag gezahlt hätte.
Aber bevor er Geschwüre bekommt, würde ich ihm aber dennoch diese 2 Cent zahlen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 20:52 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fertiggerichte sind halt: luxus, und ungesund ^^

vll. kannst du auch selber was machen - dann einfach ma tauschring bei ner suchmaschiene eingeben.
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:19 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann sollen die es sonst umstellen?^^: Ist halt scheiße wenn Neujahr am Wocheende ist. Da find erstmal einen, der an einem Sonntag, wo auch noch Neujahr ist oder direkt am 1.1.07 die Preise umstellt :D
Kommentar ansehen
01.01.2007 21:28 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL Bildzeitung: AXEL Springer Verlag und sowas ist in der EU.

Wie einige erwöhnt haben werden die Lebensmittel mit 7% besteuert...............
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:38 Uhr von zeus2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Siehe Zeitangabe auf Kassenbon: Frohes Neues erstmal, Ist schon verwunderlich mit was man die Leute hinters Licht führen kann. Wusste garnicht das PLUS jetzt auch Nachts auf hat (s. Kassenbon). Naja Ladenöffnungszeiten gibt es ja offiziell nicht mehr aber schon merkwürdig das sowas in der Zeitung steht, typisch Bild halt. Und zu den Aussagen mancher User hier, bei Plus gibt es auch Sachen die nicht unter Lebensmittel fallen (7 %), die verkaufen z.b. auch Klamotten oder Zigaretten usw. also 19 %. Manche sollten mal erst überlegen bevor sie Ihren Senf dazu geben.
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:38 Uhr von stollebernhard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
7% auf Lebensmittel: aber nicht auf deren Transportkosten, den Strom für die Kühltruhen u.s.w. Also - Preis rauf!
Kommentar ansehen
02.01.2007 00:01 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: @dreamcatchergo

"LOL Bildzeitung
AXEL Springer Verlag und sowas ist in der EU.
Wie einige erwöhnt haben werden die Lebensmittel mit 7% besteuert............... "

Ich weiß ja nicht, wann du das letzte mal einkaufen warst - aber wie einige erwähnt haben, es gibt bei Plus&Co. nicht nur Lebensmittel, sondern auch "nonfood", was voll besteuert wird.


@stollebernhard

" aber nicht auf deren Transportkosten, den Strom für die Kühltruhen u.s.w. Also - Preis rauf! "

_DESWEGEN_ wird es keine Preiserhöhung geben. Für Vorleistungen (Waren, Strom, Transport usw.) können die Händler die Mehrwertsteuer als Vorsteuer abziehen = wird vom Finanzamt erstattet. Ist also völlig egal, wie hoch sie ist
http://de.wikipedia.org/...
Erst beim Verkauf an die Endverbraucher wird die Mehrwertsteuer berechnet.
Kommentar ansehen
02.01.2007 00:20 Uhr von Bocholter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blauäugig: Wer glaubt, das von der MwSt.-Erhöhung die Artikel auf die nur 7% sind nicht betroffen sind, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann.

Auch die Artikel mit 7 % durchlaufen verschiedene Prozeße, wo normalerweise 16% (19) drauf sind und die Händler werden das auf die Kunden umlegen und auch noch versuchen Ihren kleinen Reibach zu machen.
Kommentar ansehen
02.01.2007 01:40 Uhr von Nightman2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es noch einige mehr: Leider spürte man es als Einkäufer schon vorher im Portemonaie, die Preise für Lebensmittel und teilweise auch Verbrauchsgüter wurden schon als die Diskussion um die neue Mehrwertsteuer entbrannte, erhöht.
Deshalb teilen einige Firmen ihren Kunden mit, " wir scheissen auf die Mehrwertsteuer " weil wir schon rechtzeitig die Preise erhöht haben bzw. die erhöhte Mehrwertsteuer schon in die Nettopreise mit einkalkuliert haben.
MfG
Kommentar ansehen
02.01.2007 03:13 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nightman2005: Genau, Aldi hat die Preise auch (rechtzeitig) angehoben.

Der Ladenpreis entsteht ja nicht so:
Fertigungs+Materialkosten+Transportkosten+Personalkosten
sondern so:
"Kosten des Produkts"+Personalkosten+Gewinn und dann auf x,99€ oder x,49€ aufrunden.

Als ich vor einigen Jahren Styropor brauchte konnte ich in Erfahrung bringen was der Baumarkt dafür bezahlen muss und für welches Geld ich das Zeug einkaufe steht ja auf dem Preisschild.
Die haben den Einkaufspreis einfach mal 3 genommen ... so einfach geht das.
Aber vom Herstellerbetrieb bekomme ich das Zeug bestimmt nicht in so kleinen Mengen.
Kommentar ansehen
02.01.2007 06:13 Uhr von Blackrose_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen 7%: informiert euch mal, nur eine AUSWAHL an lebensmitteln hat 7% mehrwertsteuer, nicht alles (z.B. Mineralwasser hat 16% bzw jetzte 19%), und süßes, alk usw zählt wohl auch nicht zu den lebensmitteln. fazit: nur ein bruchteil der bei plus angebotenen produkte hat 7% mehrwertsteuer

jaja .... schlagt mich
Kommentar ansehen
02.01.2007 07:57 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einkäufe: Also ich kaufe in einem Supermarkt zu 98% Lebensmittel ein. Mir ist shcon bewusst das nicht alles mit 7% besteuert wird.
Kommentar ansehen
02.01.2007 13:14 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Panne, pure Abzocke Das war keine Panne, die haben gehofft das niemand etwas merkt... ist eh alles Abzocke hoch drei...!

Strafe sollten sie dafür zahlen...Millionen für solch einen Frevel...

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?