31.12.06 17:08 Uhr
 1.922
 

Weihenstephan: 14-Jähriger verschwindet spurlos beim Besuch seiner Großeltern

In Weihenstephan im Kreis Landshut ist ein 14-jähriger Junge seit Donnerstag verschwunden.

Er war zu Besuch bei seinen Großeltern, als diese ihn am Donnerstag bei der Polizei als vermisst meldeten. Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz durchforsteten mehrere Wälder. Bisher jedoch ohne Erfolg.

Warum der 14-Jährige verschwand ist noch unklar. Auch am heutigen Sonntag wurde die Suche nach dem Jungen fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Besuch, Weihenstephan
Quelle: news.abacho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2006 19:34 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den Bayrischen Wald kennt, der weiß, dass es nicht schwer ist, sich dort zu verlaufen. Das ist ein echtes Urwaldgebiet. Traumhaft schön... aber gefährlich für Nichteinheimische.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
31.12.2006 23:28 Uhr von alex2x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weihenstephan ungleich Bay. Wald! Und wer sich ein bißchen in Bayern auskennt weiß, daß Weihenstephan über hundert Kilometer vom "Urwaldgebiet" des Bay. Waldes entfernt liegt.

Gruß
Alex
Kommentar ansehen
01.01.2007 16:08 Uhr von Rivaner Joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Bräustüberl ist der Junge jedenfalls nicht: das hat zu dieser Jahreszeit geschlossen.
Kommentar ansehen
01.01.2007 16:53 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Möglichkeit eines Verbrechens hat bis jetzt noch niemand erwägt. Dann werde ich das traurigerweise tun.
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:43 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: verschwinden in letzter Zeit jede menge leute ,oder bild ich mir das nur ein?Naja ein Serientäter kommt aber nicht in frage weil das alles an anderen Orten passiert und wo soll der die ganzen leute denn Bunkern?^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?