31.12.06 17:01 Uhr
 217
 

Radsport: Erik Zabel spricht sich klar für DNA-Tests aus

Der erfolgreichste aktive Radprofi der Welt, Erik Zabel (36), hat sich ganz klar zu Fragen des "sauberen Sports" geäußert. Er ist für die Aufdeckung von Manipulationen und unterstützt die Bekämpfung dessen mittels DNA-Tests uneingeschränkt.

Zabel sagte: "So geht es nicht weiter. Wir brauchen Sicherheiten im Sport. Es ist nicht möglich, mit diesen Zweifeln am Start zu stehen. Die Ungewissheit hat unseren Sport zerstört".

Zabel kritisierte damit auch seinen ehemaligen Telekom-Team-Kollegen Jan Ullrich, der in die Doping-Affäre Fuentes verstrickt ist und sich weigerte, mit einem DNA-Test zu beweisen, dass er ein sauberer Sportler ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Test, Radsport, DNA
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2006 15:54 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte es für falsch, generell bei allen Sportlern von Manipulationen zu sprechen, denn damit würde die erbrachte Leistung nur klein gemacht. Aber: Wer "sauber" ist, kann sich auch testen lassen. In diesem Sinne ein klares JA zu Erik Zabels Ausspruch für DNA-Tests.
Kommentar ansehen
31.12.2006 19:23 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehe: es genau so !!! Vieles könnte damit vermieden werden.
Doping gehört heute leider zum Sport.
Kommentar ansehen
31.12.2006 21:12 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz allgemein was soll ein DNA-Test beim Doping bringen?
Kommentar ansehen
31.12.2006 23:14 Uhr von reaper21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin mir sicher: der ulle würd sich gern testen lassen
(wenn er nix zu verbergen hätte)
ich mein die sache stinkt doch bis zum himmel
angeblich will er sich aus moralischen gründen nicht testen lassen und reskiert dafür von der tour de france wieder ausgeschlossen zu werden (wenn ich nix zu verbergen hätte würd ichs net so machen)
ausserdem der klöden is au net astrein warum wechselt er denn jetzt so plötzlich zu dem umstrittenen astana team?
aus sportlichen gründen wie er sagt auf jedenfall net!!
mich würd au ma interresieren ob solche leute ein gewissen haben.
Kommentar ansehen
31.12.2006 23:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: wer nichts nimmt braucht ja auch keine angst zu haben...also wo ist das problem
Kommentar ansehen
01.01.2007 11:48 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu spät: dieser dumme und falsche "sport" hat sich selber sein grab geschaufelt. ich schau das schon lange nicht mehr, da ist sowieso jeder gedopt, nur manche werden nicht erwischt, weil nicht alle untersucht werden. selber schuld.
Kommentar ansehen
01.01.2007 14:55 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Zabels Karriere noch 10 Jahre gehen würde, dann täte er das bestimmt nicht fordern.

Alles was mit Doping zu tun hat, ist doch total verlogen. Denke das fast alle in fast allen Sportarten in denen es Geld zu verdienen gibt mehr oder minder Doping betreiben. Das System fordert das ja geradezu. Dumm ist nur der, der sich erwischen lässt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?