30.12.06 17:31 Uhr
 568
 

Fußball: Arsenal-Stürmer in Polizeigewahrsam - Freundin ins Gesicht geschlagen

Der togolesische Stürmerstar Emmanuel Adebayor vom FC Arsenal London ist seit dem heutigen Samstag in Polizeigewahrsam. Seine Freundin behauptet, dass er sie während eines Streites ins Gesicht geschlagen hatte.

Demnach hat sie einen blauen Fleck genau über dem Auge. Die Polizei ließ ihn aber wieder gehen, nachdem sie sich seine Stellungnahme zu dem ganzen Vorfall anhörte.

Sein Cousin behauptete auch, dass nichts vorgefallen ist und es etwas ganz normales war, wie in jeder anderen Beziehung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Polizei, Freund, Gesicht, Stürmer, FC Arsenal
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 17:18 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie so seine Freundin ist, warum schlägt er sie dann? Aber wenn sie ihn liebt, warum sollte sie so einen Mist über ihn erzählen? Die ganze Sache hört sich sehr konfus an.
Kommentar ansehen
30.12.2006 17:46 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, normal ist es definitiv nicht, dass man seine Freundin schlägt, wie sein Cousin behauptet, oder zumindest SOLLTE es nicht normal sein.
Obwohl es schon manchmal vorkommen kann dass einen Mädels bis aufs Blut reizen, aufgrund ihres allgemein besser ausgebildeten sozialen Intellekts ist es ja auch nicht weiter schwer ein einfaches Männergemüt zu zerpflücken...
:o)
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:37 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein schlag? aber deswgeen gleich in polizei gewahrsam, er wollte sie ja nich verprügeln oder so? Oo

hört sich eher nach einer aktion im affekt(?) an.
Kommentar ansehen
30.12.2006 19:28 Uhr von Saidinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adebayor: Ich glaube das ist nicht mal die erste Aktion von ihm...
Kommentar ansehen
31.12.2006 00:54 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hä?? nur weil sie: das behauptet kommt er hinter gitter?? ein witz, oder, gerade wenn noch einer sagt, dass nichts vorgefallen ist...wohl eher eine racheaktion der freundin.....
Kommentar ansehen
31.12.2006 05:27 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bogir und überschrift: zwar sugeriert die überschrift, dass der stürmer im knast ist, er wurde aber lediglich zu einem verhör in gewahrsam genommen. danach durfte er wieder gehen.

wegen der irreführenden überschrift gibt es jetzt auch eine entsprechende bewertung von mir.
Kommentar ansehen
31.12.2006 23:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein: einzelfall....kam in den letzten jahren haeufiger vor das spieler wegen angeblicher vergwaltigung festgenommen wurden und spaeter keine anklage gab....traurig abere wahr.....van persie weiss es besonders gut wenn man falsch beschuldigt wird......

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?