30.12.06 15:21 Uhr
 452
 

Die besten Nannys kommen aus England

Rund 30.000 Euro pro Jahr kostet die Ausbildung am Norland College für Kindermädchen. Damit bietet das College jedoch eine weltweit einzigartige Nanny-Ausbildung an. Absolventinnen des Colleges sind die begehrtesten Kindermädchen weltweit.

Seit mehr als 110 Jahren gibt es diese Eliteschule im Südwesten Englands. Pro Jahrgang gibt es nur 45 Ausbildungsplätze, die Zahl der Bewerbungen geht in die Hunderte. Die Erziehungsmethoden gelten als äußerst konservativ.

Die Anforderungen an die zukünftigen "Super-Nannys" sind sehr hoch. Sie sollen u.a. perfekte Köchinnen sein, aber beim Märchenerzählen auch ihre Stimmlage perfekt variieren können. Eine 24-Stunden-Hotline hilft Absolventinnen zudem in Notlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 15:01 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I love the british style. Wenn man sich dagegen unsere deutsche “Super-Nanny” anschaut, könnte einem schon ein gewisser Zweifel kommen, ob wir in diesem land wirklich begriffen haben, auf was es in der Erziehung ankommt. Ein bisschen altmodisch kommen sie ja schon daher, aber wenn man liest, was die Nannys dort so alles lernen und praktizieren müssen, kann ich mir schon vorstellen, warum die Norland-Nannys so beliebt sind.
Kommentar ansehen
30.12.2006 15:26 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brrrr: Die Kinder will ich nicht kennenlernen die daraus entstehen.. :-((

Konserative Erziehung...

Und die deutsche Supernanny ist Dreck.
Die Kinder sind dadurch erst richtig scheisse draufgekommen.
Die meisten hängen wahrscheinlich schon an der Nadel.. >;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
30.12.2006 16:04 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kindermädchen: Man sagt aber immernoch Kindermädchen.
Trotzdem liegt es in erster Linie immernoch an den Eltern ihr Kind zu erziehen.
Kommentar ansehen
30.12.2006 19:59 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@brrrr: Hier geht es nicht um konservative Erziehung, sondern um konservative Ausbildungsmethoden für die Kindermädchen. In der Praxis entscheiden die Eltern wie die Supernanny erziehen soll. Die Kinder, die daraus entstehen siehst du jeden Tag in den Medien und Vorstandsetagen, oder dein Chef, der von Dir unbezahlte Überstunden verlangt und du dich dann auch noch mundtot fügst.
Kommentar ansehen
30.12.2006 22:28 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Ich würd so eine Nanny sofort einstellen wenn ich eine bräuchte unds mir leisten könnte.
An den Erziehungsmethoden scheint nix falsch zu sein, auch wenn sie alt sind. "Gemeinsame Mahlzeiten, konsequente Zu-Bett-Geh-Zeremonien, Austoben in freier Natur und wer schreit, muss ins Kinderzimmer."
Passt doch. Und wenn man sich die heutige Jugend so anschaut...die hat gute Erziehung dringendst nötog.
Kommentar ansehen
02.01.2007 05:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt: aber solche nannys koennen sich nur die reichen leisten weltweit....die sind fuer die einfachen leute nicht zu bezahlen
Kommentar ansehen
02.01.2007 21:21 Uhr von shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Erziehungsmethoden sind gut: Auch wenn sie alt sind, aber sowas wie gemeinsame Mahlzeiten, Zubettgeh-Rituale finde ich gut. Würde ich auch machen, wenn ich Kinder hätte. Die "Supernanny" macht im Prinzip das Gleiche.
Kommentar ansehen
03.01.2007 23:13 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shampoochan: "
Auch wenn sie alt sind, aber sowas wie gemeinsame Mahlzeiten, Zubettgeh-Rituale finde ich gut. Würde ich auch machen, wenn ich Kinder hätte."

alles ganz einfach und doch machen es soooo viele falsch.
Kommentar ansehen
04.01.2007 23:40 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja auf jeden Fall ist in England in diesem Bereich die Organisation besser.... da könnten wir uns mal ne Scheibe von abschneiden!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?