30.12.06 12:14 Uhr
 3.792
 

Karl Lagerfeld nennt Paris Hilton ein "Phänomen"

Karl Lagerfeld spricht Paris Hilton in der Zeitschrift "Die Aktuelle" seine Anerkennung aus. Die 25-Jährige habe Erfolg, Erfolg sei nicht zu kritisieren und sie mache ihre Sache sehr gut, konkretisierte der Modeschöpfer.

Das "Phänomen Paris Hilton" sei eine Folge der heutigen Gesellschaft, durch diese erschaffen und daher auch von dieser geliebt, sie selber sei dafür nicht verantwortlich.

Millionen junger Frauen würden versuchen, die Hotelerbin nachzuahmen, betont der 73-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Paris Hilton, Hilton, Lager, Phänomen, Karl Lagerfeld
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"
Paris Hilton ist wieder Single

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 11:54 Uhr von Schellhammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry für diese auch noch sehr kurze Hilton-News. Auch wenn ich Lagerfeld nicht sonderlich positiv gegenüber stehe: Ich fürchte, der Mann hat Recht. Ich sehe diese Äußerungen als bedenkliches Zeichen, wie weit unsere Gesellschaft heruntergekommen ist, dass ständige Medienpräsenz mit überwiegend uninteressanten Meldungen solche Lobhudelungen zur Folge haben kann. Traurig, traurig, es erklärt allerdings vieles :(
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:29 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm: gewinnt...
Vorallem heutzutage. :-(

Schliesse mich dem Kommentar des Autors vorbehaltlos an.

Mlg jp
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:55 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder: kriegt seine Stars die er verdient hat. Und in der heutigen Zeit scheint leider nicht mehr drin zu sein da sich andere talentierte Menschen wie B Spears (Geschmackssache) an solchen Menschen orientieren.
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:21 Uhr von witwenmacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL @ Johnny Cash: Spears hat Talent? Das ist die selbe Schublade in die Paris gehört: Dorfblödchen wird durch geschicktes Management und Anpassung hoch gebracht.
Und wer über 14 findet die beiden überhaupt gut???
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:57 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phänomen der Dummheit
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:04 Uhr von Mailyn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phänomen der Menschheit
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:07 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ witwenmacher: Verzeihung aber ich schrieb das es Geschmackssache sei. Zumindest macht sie irgendwas womit man Geld verdienen kann und das ist singen. Ob das einem gefällt ist eine andere Sache.
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:37 Uhr von Spuddel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann ist ja dann ist ja meine grüne stinkende socke das neuste weltwunder... ;D
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:52 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt sehe ich es nicht als erfolg an berühmt zu sein weil man berühmt ist.

ausserdem millionen junger frauen ahmen die nach bzw. sind fans?

super das kann tokio hotel, us 5 und jede beliebige plastikband auch (auch wenn ich sagen muss tokio ist nicht plastik die sind echt....... ECHT scheisse.)
Kommentar ansehen
30.12.2006 15:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, recht hat er: Sie ist ein Phänomen. Sie ist einzigartig.
Denn so Dumm wie die ist keiner weiter.
In der Beziehung ist die wirklich einzigartig.
Erfolg ? Nein. Den hatte sie nie.
Niemand mag sie, niemand liebt sie und, niemand nimmt sie für voll.
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:02 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: Es ist immer eine andere Sache ob die dumm sind oder nur so tun. Ich kann mir nicht vorstellen das Die dumm sind. Okay Paris hat Geld von ihrem Papa. Aber bedenkt ma die hat es aus dem Schatten ihres Vaters gebracht. Auch schon vor diesen ganzen Eskarpaden. Ich halte die nicht für blöd. Denn wenn man dumm ist und keiner sie mag, hätte die keine Modelverträge und ähnliches. Genau das gleiche mit Britney Spears. Die ist nicht die beste Sängerin aber damals hat die immer ne richtig geile Show abgeliefert. Und das alles kann nicht nur durch das Management und PR zustande gekommen sein. Ob man die jetzt gut findet bleibt jedem selbst überlassen.
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:45 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paris Hiltens Erfolg ist eine Medienprodukt!! Zu ihrem Erfolg hat die Frau selber rein gar nichts beigetragen, außer blöde in die Kammara zu lächeln und ihren Arsch in einen schlechten Amateurporno hin zu halten. Das Lied von ihr hat sie, meine Meinung nach, auf keinen Fall selber eingesungen. Paris Hilten ist ein Kunstobjekt was die Medien für die dummen Massenkonsumenten geschaffen haben, womit man Geld verdienen kann und was auch weiterhin am leben gehalten wird, weil das Produkt sich weiter hin gut verkauft.
Kommentar ansehen
30.12.2006 20:04 Uhr von heidelbeerbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht dumm das ist irgendwie schon clever: wie Paris Hilton es macht das so viele Menschen etwas über sie lesen wollen (ja auch ihr die Paris nicht mögt habt diesen Artikel doch angeklickt). ich selbst finde ihre Art wie sie Erfolg hat auch ziemlich anstößig,zumal sie ja eigentlich nichts anderes tut als sich selbst zu verkaufen (allerdings für seeeeehr viel geld),aber ist es nicht wirklich clever wie sie das schafft? Mal ein Porno der "ganz aus Versehen" an die Öffentlickeit geraten ist,dann "The Simple Life" über das sich die Leute noch heute aufregen oder ihre ständigen Zickenkriege mit Nicole Richie etc. Die Frau weiß auf jeden Fall wie man zu Geld kommt!
Kommentar ansehen
30.12.2006 20:28 Uhr von Baghira1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat leider recht: Da hat der gute Karl mal wahre Worte gesprochen.

Die Dame ist ständig in den Medien,obwohl sie NICHTS macht. Paris geht einkaufen,und die Kamera ist dabei. Paris geht mit ihrer Töle Gassi und wird gefilmt.

Traurig,daß Leute wie Hilton,Spears oder Lohan mehr Aufmerksamkeit bekommen,als Leute die wirkliches Talent haben.
Ist das nicht Zeichen wie mies unsere Gesellschaft geworden ist?
Kommentar ansehen
30.12.2006 20:55 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke an den Autor: für die Meinung zum Thema. Ich schließe mich da 100 %ig an. :-(
Kommentar ansehen
30.12.2006 23:48 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Als Phänomen bezeichnet der die.Die Alte ist doch kein Phänomen,sondern einfach nur ne billige Schlampe
Kommentar ansehen
31.12.2006 07:51 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat´s erkannt: Auch wenn unwissende die P. Hilton als blondines Dümmchen sehen wollen, business is nunmal business. Die Spinatverkäuferin V. Feldbusch hat es genauso getan. Zunächst einen Idioten heiraten und dann scheiden lassen, um genug Publicity zu ernten. Danach folgen Shows, Werbung und alles was Geld bringt. Die fette Hella von Sinnen macht es nur so. Selbst Brechmitteln können Geld verdienen.
Kommentar ansehen
31.12.2006 10:08 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schellhammer: Guter Kommentar!

Leider darf dieser ja nicht bewertet werden.


*fg*

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"
Paris Hilton ist wieder Single


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?