30.12.06 11:53 Uhr
 219
 

Studie: Bis 2100 könnte sich der Amazonas in Savanne verwandeln

Wie der brasilianische Meteorologe José Antonio Marengo mitteilte, könnte sich der Regenwald im brasilianischen Amazonas im Jahr 2100 in eine Savanne verwandelt haben.

Man gehe momentan von einem Temperaturanstieg von bis zu acht Grad aus, wodurch die Regenfälle um bis zu einem Fünftel abnehmen könnten.

Laut der Studie, die von der britischen Regierung und der Weltbank finanziert wurde, könnten eine Verringerung der Umweltverschmutzung und weniger Rodungen dazu führen, dass ein nicht ganz so dramatisches Szenario in Kraft tritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Amazon, Amazonas
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 12:30 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wobei die Weltbank/IWF den Raubbau an der Natur fördern.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:38 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jepp @ usambara: Es gibt dort heute schon Gebiete die wie Savanne aussehen.

Und das schlimmste:
Regenwald kann man nicht eben so neu pflanzen,
da der Boden komplett ausgezehrt wurde für die dolle Sojaproduktion,
die in den Industrieländern als Tiernahrung dient.

Darwin lässt grüssen.. ;-)
-->>http://shortnews.stern.de/...

Mlg jp
Kommentar ansehen
30.12.2006 17:33 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der überschrift: fehlt "eine" ;)
Kommentar ansehen
30.12.2006 17:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da ist nichts mehr zu machen ....wir haben alles versaut und die politiker haben kein intresse etwas zu machen....die wirtschaft ist zu maechtig
Kommentar ansehen
31.12.2006 00:43 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme: sache, wird aber immernoch nicht ernst genommen der ganze klimawandel....ich bin froh, dass ich das nicht mehr erleben muss.....:o(

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?