30.12.06 12:52 Uhr
 858
 

Iran: USA wollte schnellen Tod von Hussein, um eigene Verwicklungen zu vertuschen

Hamid-Resa Assefi, der Vizeaußenminister des Irans, erklärte nach der Hinrichtung von Saddam Hussein, dem Ex-Machthaber des Iraks, dies wäre ein "Sieg für das irakische Volk".

Weiter führte Assefi aus, dass die Vereinigten Staaten von Amerika mit dem schnellen Tod des ehemaligen Diktators dafür sorgen wollten, dass die Verfahren eingestellt werden.

Würden der Angriff des Iraks im Jahre 1980 auf den Iran, sowie der irakische Überfall zehn Jahre später auf Kuwait einer Überprüfung unterzogen, hätten sich unter Umständen Verbindungen der USA zu den Verbrechen Husseins ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Iran, Verwicklung
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 13:00 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Aber die Familie Bush wird nicht zur Rechenschaft gezogen werden..

Leider. :-(
Konnten ja schon unbeschadet Hitler finanzieren.
Ma guggn welchen Irren sie für den dritten Weltkrieg engagiert haben.
Ich tipp mal auf Arnie.
Asta la Vista,Baby.. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:21 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jepp: und spätestens das Giftgasmassaker an den Kurden hätte nicht mehr stattfinden können, wenn die USA Hussein nicht unterstützt hätte. Aber sie hat ihn an der Macht gehalten, indem sie beide Seiten (Irak und Iran) mit Waffen belieferte, damit sich keiner gegen den anderen im Krieg durchsetzte.
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:32 Uhr von toffa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ leslie: Jaja, diese Finanzierungen der Familie Bush an Hitler sind schon sensationell, nicht wahr?

Und Kontakt zu der Familie bin Laden haben die auch noch ...

Unfassbar, man könnte fast meinen, dass die Bushs ja wirklich für alles Übel auf der Welt verantwortlich sind.

Aber wenn man mal scharf nachdenken würd (könnte weh tun ich weiß) dann könnte einem auffallen, dass Hitler den überwältigenden Teil seiner Geldmittel von deutschen Industriellen bekam, die man völlig zu recht dafür verantwortlich machen kann. Und wie schon bei einer anderen News gepostet: Wenn man jeden einsperren würde, der mit Hitler-Deutschland Geschäfte gemacht hat, dann wäre vom schweizer Wirtschaftsleben nicht mehr allzu viel übrig, im Gegensatz zu den amerikanischen Geschäftspartnern haben sich die Schweizer nämlich an den Nazis ne goldene Nase verdient.


Und die USA wollten Saddamsicherlich tot sehen, klar, aber weil sie ihre Kontakte zu Saddam vertuschen wollten???So ein Quatsch, und grad weil es der Iran sagt, machts die ganze Sache nicht wirklich besser.

Die Kontakte und wirtschaftsbeziehungen lassen sich nicht wegleugnen, es gibt sogar genügend Fotos wo zB Donald Rumsfeld hohe irakische Funktionäre besucht.

Und??? Wenn jemand Angst hätte haben müssen, WIRKLICH unangenehme Tatsachen präsentert zu bekommen, dann wären dies vor allem Deutschland, Frankreich und Russland, denn diese drei Länder waren die mit Abstand größten Rüstungslieferanten Saddams. Deutsche Firmen lieferten fast schlüsselfertige Fabriken für Giftgas dorthin, und es zählt zur Ironie der Geschichte dass die Alliierten im Krieg 1991 die höchsten Verluste durch französische Boden-Luft-Raketen erlitten, die Frankreich in rauen Mengen exportiert hatte, weil die damals eines der besten Luftabwehrsysteme der Welt hatten, genannt Crotale.


Aber dein "stimmt" darf ich sicherlichauch auf die Meinung beziehen, dass Saddams Tod ein Sieg für das irakische Volk ist, nicht wahr leslie?
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:44 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Tod ein "Sieg fürs Volk"? So einen Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gelesen! Was hat denn das Volk davon, bzw. macht es für das Volk für einen Unterschied, ob er tot ist oder im Knast? Für das irakische Volk wurde doch eine Diktatur gegen eine andere ausgetauscht, Chaos und willkürliche Morde aller beteiligten Parteien sind an der Tagesordnung...

Trotzdem fällt mir irgendwie South Park ein, der teufel hat jetzt einen Geliebten... Duck und wegrenn...
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ toffa: Zitat:
Aber dein "stimmt" darf ich sicherlichauch auf die Meinung beziehen, dass Saddams Tod ein Sieg für das irakische Volk ist, nicht wahr leslie?

Saddam war besser.
Hatte letztens irgend so ne Organisation gesagt als sie die jetzigen mit den damaligen Zuständen verglich.
War glaubsch sogar Annan. ;-)

Was haben die Irakis jetzt..??

Bürgerkrieg.
Ganz toll.
Aber Hauptsache gebellt..;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:17 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toffa: an solch fakten-resistenten leuten wie dem leslie wirst du dir die zähne ausbeißen. zwecklos.

aus dieser ecke kommt immer nur dasselbe anti-usa-bush-geblubbere
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:28 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre: Hussein noch im Amt wäre die Welt ein besserer Ort. Doch schien es als wüßte der Mann zu viel und mußte deshalb entfernt werden.

Andere Sache. Warum sollte man mit diktatorischen Staaten keine wirtschaftliche Beziehung eingehen. Die Politik jenes Landes gehen die Wirtschaft nichts an.
Kommentar ansehen
30.12.2006 15:33 Uhr von rundes3eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saddam war jetzt auch nicht gerade ein toller Herrscher. Das mit der Ordnung stimmt, aber ich denke, man sollte auch bedenken, dass er einige schlimme Verbrechen begangen hat und eine Strafe verdient hat. In welchem Maße, darüber lässt sich natürlich streiten. Wenn die Amerikaner aber jetzt ihre Truppen aus dem Irak abziehen, dann haben sie mal wieder eine Glanzleistung vollbracht und wieder ein Land ins Chaos gestürzt.
@ leslie
Sieh dir lieber mal die Tagesschau an, da kommt nicht nur grundloses USA=Böse Gelaber.
Kommentar ansehen
30.12.2006 16:33 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schnaps: mikebison.. ;-)
Und diese primitive Droge nehm ich nicht zu mir.
Das überlass ich euch.
Schönsaufen ist ja sooo geil.

Mlg jp
Übrigens es ist Arschkriechzeit
->http://shortnews.stern.de/...

tief und feste aber... :-O
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:17 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da stimme ich dem iraner ausnahmsweise mal: zu 100% zu . genau so ist es gelaufen das ist wie bei der mafia die einen ihrer eigenen leute umbringt damit er nichts mehr sagen kann.
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:22 Uhr von bozo86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@toffa: aha..
quatsch also, dass die das gemacht haben um alles zu vertuschen..
du weisst aber, dass noch immer verschiedene klagen laufen und diese jetzt alles schön dem saddam in die schuhe schieben können, aus angst aber nicht amerika? und saddam sich wiederum nicht wehren kann weil tote nicht sprechen?
und fang diese sache mit "deutschland und blablabla haben dem schlüsselfertige fabriken geliefert", da sag ich dann -zum von dir angesprochenen dritten reich- dass unter den finanzieren sehr wohl auch juden waren, nicht nur dass auch in der NSDAP
fakten.. und alles wird vertuscht, aber sorry, das ist ja alles nur quatsch
Kommentar ansehen
30.12.2006 21:58 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Erleuchter..DIese Seite ist eher durch die: Geisteskranken der Bushseite geamcht worden...
Tu dir einen Gefallen und mach deinen Namen aller Ehre..an dir selber.
Kommentar ansehen
30.12.2006 22:03 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag! Link bitte nicht beachten! hab leider auf der Seite nicht komplett runtergescrollt, bevor ich den link postete.

Die Bilder sind ziemlich schlimm...
Kommentar ansehen
30.12.2006 23:25 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyan: Bushisten die gegen sich selbst und ihr Land hetzen?
Mal ehrlich, ich hätte sooo liebend gerne deinen IQ, denn dann wäre alles so einfach auf der Welt.
Ich glaube da wäre ich viel zufriedener wenn ich so dumm wäre.
Kommentar ansehen
30.12.2006 23:52 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Da gebe ich den Iraner vollkommen Recht.Die Amis haben in der Weltgeschichte sowieso viele Verbrechen auf ihren Konto.Das größte Verbrechen war der Atombombenabwurf im 2 Weltkrieg.
Kommentar ansehen
31.12.2006 00:45 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Iran-Irak-Krieg: waren die Amis gar nicht so stark beteiligt. Die meisten Waffenlieferungen taten Russland und Frankreich.

Alles in allem ist der Iran zunächst mal der größte Sieger in dem ganzen Chaos da unten. Der sunnitische diktator ist weg, und Iran ist die einzig übriggebliebene ernst zu nehmende Macht in der islamischen Welt.
Kommentar ansehen
31.12.2006 10:48 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LinksGleichRechts: >>
Bushisten die gegen sich selbst und ihr Land hetzen?
Mal ehrlich, ich hätte sooo liebend gerne deinen IQ, denn dann wäre alles so einfach auf der Welt.<<

Deine Welt ist doch einfach oder?
Der Link existiert nur um das Dummgelabere der Bushisten und deren FAhnenschwingern quasi zu unterstützen. Die Moslems quasi als Monster hinzustellen.

Ich weiss net ob du es nicht verstehst oder nicht verstehen wills, ist auch egal.
Kommentar ansehen
31.12.2006 11:13 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koyan: dass deine welt auch sehr einfach ist, haben wir anhand deiner zahlreichen hetz-posts schon lange festgfestellt...
Kommentar ansehen
31.12.2006 20:05 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo 666leslie666: Arni ist besser als sein Ruf. Der hat sich echt gemacht.
Hätte ich ihm nie zugetraut.
Also nicht lästern. Der ist besser als die meisten Berufspolitiker. Besonders für Kalifornien.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
01.01.2007 10:21 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht um Geld! Die US-Wirtschaft wird nicht zulassen, daß die Familie Bush zur Verantwortung gezogen wird, weil dann ihre eigene Beteiligung ans Licht käme.

Die "echten" Akten werden dann wohl erst in 50 Jahren geöffnet werden - soweit sie nicht schon vernichtet sind -, und das erlebe ich nicht mehr!

Also wird das so ausgehen, wie die Ermittlungen im Bestechungsfall "Kohl"!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?