30.12.06 10:49 Uhr
 11.725
 

Irak: Hinrichtung bei Tagesanbruch - Ex-Diktator Saddam Hussein ist tot

Der irakische Ex-Diktator Saddam Hussein (69) ist tot. In der Nacht von Freitag auf Samstag fand in Bagdad die Vollstreckung des Todesurteils wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit statt. Hussein wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehängt.

Damit die Hinrichtung noch vor dem - am Samstag beginnenden - islamischen Opferfest vollzogen werden konnte, hatte das amerikanische Militär den ehemaligen Gewaltherrscher kurz vor der Vollstreckung des Urteils an die irakischen Behörden überstellt.

Ein spezielles Strafgericht hatte Saddam Hussein am 5. November 2006 wegen der Ermordung von 148 Personen in der schiitischen Ortschaft Dudschail im Jahr 1982 zum Tode durch den Strang verurteilt.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Irak, Hinrichtung, Diktator
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

86 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2006 04:23 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufgrund der sich rasant überschlagende Ereignisse in dieser Nacht (u.a. auch die Hinrichtung von Saddams Halbbruder Barsan) empfehle ich eine genauere Lektüre der Quelle.
Kommentar ansehen
30.12.2006 10:52 Uhr von hämorrhoiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... nur schade, daß er nun nicht mehr für andere: Taten vor Gericht kommt.
Kommentar ansehen
30.12.2006 10:55 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ging ja richtig schnell.. damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet, ich konnte auch die 30 Tagefrist nicht glauben.
Respekt.
Jetzt fehlt nurnoch einer..
Kommentar ansehen
30.12.2006 10:57 Uhr von generalstreik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch Ciaoextra: Hast als Erste(r) die News durchgebracht. Stehen glaub noch 3 oder 4 in der Warteschleife mit dem Thema.

Aber zur News.
Interessant ist hierbei nur, dass die Amis resp. "die irakische Volksvertretung" den Leichnam nicht an die Angehörigen freigibt sondern in einem anonymen Grab verscharren will. (laut Radioinfo)
Nun ja, auf diese Weise kann man natürlich auch einem Gentest aus dem Wege gehen. Denn es gibt reichlich Spekulationen darüber ob es sich bei dem Prozess um den echten Saddam handelte. Anderen Berichten zufalge sei Saddam bereits noch vor dem 2. Golfkrieg an Krebs verstorben.
Kommentar ansehen
30.12.2006 10:58 Uhr von tuerlich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit!!! Betrachtet es wie Ihr es wollt, aber ich hab da meine Zweifel, daß dieser Mann wirklich tot ist!

nfc.
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:06 Uhr von Ophiuchus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Siegerjustiz: Die Hast, die man bei dieser Exekution an den Tag gelegt hat, ist ein guter Beleg für ihre wahren Hintergründe. Saddam Hussein mag ein Schlächter und Despot gewesen sein (dergleichen gibt es von Amerikas Gnaden so einige, die sich aber nach wie vor bester Gesundheit erfreuen).. aber das alles hat mit seiner Hinrichtung überhaupt nichts zu tun. Georgie Bush will wohl schnell noch einen lästigen Mitwisser beseitigen, der dafür sorgen könnte, dass er selbst in Den Haag vor Gericht landet.
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:08 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann mann, ist dieser Mondkalender kompliziert.
Wann ist denn nun dieses Opferfest?
Heute oder Morgen?
Ich will ja nicht zu früh gratulieren?
In Europa ist es doch erst morgen.

Und nun zur Nachricht.
Das läuft wieder auf das Pro und Contra Todesstrafe hinaus.
Dass Walker begeistert ist, sollte nicht verwundern.
Ob es was bringt, ist eine andere Frage.
Die Türken haben es auch ohne Hinrichtung geschafft.
So besteht die Gefahr, dass er nun zum Märtyrer wird.
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:11 Uhr von bozo86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso milosevic oder wie der hiess, war so ziemlich der hauptverantworliche am krieg in bosnien, dieser kam vor ein internationales gericht - wo hinrichtung gegen die menschenrechte waren - bush war da ebenfalls gegen eine

saddam hingegen kam in ein örtliches gericht - hinrichtung selbstverstaendlich - auch bush war dafür

jetzt wird folgendes passieren:
die restlichen "angeklagten" werden so ziemlich alles auf saddam schieben, und niemanden wird es interessieren, dass papa bush "mal" dafür gesorgt hatte das saddam seine eigenen leute "mal" eben abschlachtet

ich bin gespannt was für taten die dem alles in die schuhe schieben werden - denn tote können sich ja nun nicht wehren ;)
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:14 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ein Bild von Saddam am Galgen: http://onnachrichten.t-online.de/...
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:28 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: in diesem Fall war dieTodesstrafe wichtig und die schnelle umsetzung notwendig. Saddam hatte noch genügend Anhänger um für die Entwicklung im Irak eine Gefahr zu sein.

Kein Grab --> keine Gedenkstätte
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:38 Uhr von allstar05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CNN zeigt die Hinrichtung: Auf CNN kann man total oft sich die Hinrichtung angucken.
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:43 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch Manche werden wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit von der UN verurteilt, Saddam Hussein wird im eigenen Land abgeurteilt und andere erfreuen sich bester Gesundheit ...

Ich denke man wollte ihn loswerden - mit "man" meine ich nicht die irakische Marionettenregierung ..

Weltweite Ablehnung gegen diese Verurteilung - nur Bush freut sich ...

Es gibt da einen wirklich sinnvollen Spruch:
"Der Mörder eines Mörders ist auch ein Mörder"
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:49 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt heißt es "anschnallen"! Ich glaube nicht, dass die immer noch zahlreichen Anhänger von Hussein ruhig zuhause vor dem Fernseher sitzen bleiben werden und sich auf CNN das Hinrichtungsvideo anschauen.
Da wird es in den nächsten Monaten wieder ordentlich rund gehen.
Und Bush wird sich denken, dass Saddam Hussein jetzt seine Lektion gelernt hat. Mit amerikanischen Präsidenten legt man sich besser nicht an...
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:08 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaub ich nicht: Irgendwie, wie einer meinte, dass ein Doppelgänger dran glauben musste. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass der Bart vom Originalfoto gestern, weg ist, wozu bei einem Strick ?Wäre ja wirklich der größte Clou wenn dass so wäre. Mal abwarten !
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:10 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Gant ist er nicht weg, der Bart, aber eine Grauere Farbe als zu Vortag.Denke aber nicht so voll ist er auf dem Bild.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:12 Uhr von skulltor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhh man Einige hier scheinen wirklich "0" Ahnung von der Welt zu haben. Hauptsache Kartoffeln und Sauerbraten.

@swald: Du bist ja ein richtig guter Humanist. Man könnte glauben, dass du einer humanitäteren Organisation angehörst. Keine Ahnung -->> Maul halten.

Jetzt bald geht der wendet sich der passive Krieg in einen aktiven Krieg. Erst wenn euch um den A*sch eng wird, dann werdet ihr euch fragen, was ihr falsch gemacht habt. Er war ein grausamer Mensch, das ist klar. Aber Menschen haben kein Recht über das Leben anderer zu entscheiden. Die hätten den wegsperren sollen, aber nicht hinrichten. Und das auch noch an so einem heiligen Tag. Ich hasse Bush und alle seiner Sympatisanten (A*schkriecher).
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:23 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
amerikaner: im irak haben die amerikaner die gleiche Sche*** veranstaltet wie damals in vietnam. Ein Land in einen richtigen Krieg gestürzt, Verwüstungen hinterlassen und als sie sahen, daß sie den Krieg nicht gewinnen können ein Chaos hinterlassen und sich zurück gezogen.
Wenn man den Menschen im Irak glaubt ging es ihnen unter Saddam nie so schlecht wie jetzt es sind über insgesamt über 300000 Zivilisten umgekommen, dazu noch einige tausend amerikanische und iraktische soldaten. Die offiziellen Zahlen die Amerika nennt stimmen bei weitem nicht, viel zu niedrig gegriffen.

Was man von der Todesstrafe halten soll bleibt jedem selbst überlassen, ich bin der meinung Bush hätte sie, wenn Saddam getötet wird ebenso verdient.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:29 Uhr von skulltor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@foxymail: Ich stimme dir zu 100% zu. Bush ist der wirklich Verbrecher.

Lest euch mal ein wenig Literatur. Das schadet nie. Ihr werdet vieles auch über Papa-Bush erfahren.

Ich brauche keine Literatur. Ich komme selber aus einem von Bush (Amis) besetzten Länder. Hoffentlich verrecken alle dort, wenn die sich nicht für eine bessere Lösung entscheiden.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:30 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skulltor: "@swald: Du bist ja ein richtig guter Humanist. Man könnte glauben, dass du einer humanitäteren Organisation angehörst. Keine Ahnung -->> Maul halten."


Hoho deine Erziehung war wohl Zeitverschwendung.


"Er war ein grausamer Mensch, das ist klar. Aber Menschen haben kein Recht über das Leben anderer zu entscheiden."

Ich finde es gab selten jemand der es mehr verdient hatte, schon alleine ihm diese Erfahrung zu ermöglichen halte ich für wichtig.


"Die hätten den wegsperren sollen, aber nicht hinrichten."

Kleinen werden gehängt die Großen lässt man laufen...

"Und das auch noch an so einem heiligen Tag. Ich hasse Bush und alle seiner Sympatisanten"

Das klingt ja fast so als wärst du ein anhänger... Nimm nicht das Wort "Humanist" in den Mund, das ist zu groß für dich.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:33 Uhr von holzhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skulltor: selber Maul halten wenn du keinen Plan hast -- womit hat Saddam das Recht genommen andere zu "töten" hää. Meine Fresse dank solchen Idi.. wie dich leben leider noch immer viel zu viele Mörder in den Gefängnisse anstatt endlich hingerichtet zu werden.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:34 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skulltor_: "Ich brauche keine Literatur. Ich komme selber aus einem von Bush (Amis) besetzten Länder."

Oh ein ganz Neutraler, der alles aus direkter Propaganda erfährt.

"Hoffentlich verrecken alle dort, wenn die sich nicht für eine bessere Lösung entscheiden."

Och da sind Leute anderer Meinung als du....
und sollen verrecken.
dudu guter Humanist.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:35 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
video? also ein video einer exekution sieht anders aus als das auf cnn... gibts da nix anderes davon?
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:35 Uhr von skulltor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@swald: Dann bist du für mich ein Neonazi, wenn ich ein Anhänger von Saddam bin.

Ich hasse Hitler, ich hasse Saddam, ich hasse Bush. So einfach.

Nur du bist zu rasch mit deiner Beurteilung. Woher willst du wissen, ob er überhaupt die Todesstrafe verdient hat, wenn du hier in Deutschland deiner Eier schaukelst und kein Plan von solchen Ländern hast. Dann kriech schön in den A*sch deiner Vorbilder.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:42 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skulltor__: "wenn du hier in Deutschland deiner Eier schaukelst und kein Plan von solchen Ländern hast."

Aus der Ferne kann man vieles um einiges leichter beurteilen.

"Woher willst du wissen, ob er überhaupt die Todesstrafe verdient hat,"

Seine Verbrechen rechen alle mal aus, sorry aber die sind unübersehbar. Das hat nichts mit Siegerjustiz zu tun.
Kommentar ansehen
30.12.2006 12:42 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der internationale Gerichtshof: hat nur dann etwas zu sagen wenn er von einem Staat anerkannt wird was aber die USA nicht tun und der Irak wahrscheinlich auch nicht.
Damit ist auch keine rechtliche Handhabe vorhanden.

Refresh |<-- <-   1-25/86   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?