29.12.06 19:15 Uhr
 78
 

Herzinfarkt und Intensivstation: Sorge um Helmut Haller

Der Fußball-Vizeweltmeister von 1966, Helmut Haller, wurde am Freitag in ein Krankenhaus in Augsburg eingeliefert.

Der 67-Jährige erlitt einen Herzinfarkt und liegt seitdem auf der Intensivstation. Sein Sohn Jürgen Haller teilte mit, es gehe seinem Vater nicht gut. Er mache sich große Sorgen.

Den Herzinfarkt erlitt Helmut Haller bereits am Dienstag. Haller war bei 33 Länderspielen für Deutschland im Einsatz.


WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Halle, Herzinfarkt, Sorge
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?