29.12.06 19:15 Uhr
 76
 

Herzinfarkt und Intensivstation: Sorge um Helmut Haller

Der Fußball-Vizeweltmeister von 1966, Helmut Haller, wurde am Freitag in ein Krankenhaus in Augsburg eingeliefert.

Der 67-Jährige erlitt einen Herzinfarkt und liegt seitdem auf der Intensivstation. Sein Sohn Jürgen Haller teilte mit, es gehe seinem Vater nicht gut. Er mache sich große Sorgen.

Den Herzinfarkt erlitt Helmut Haller bereits am Dienstag. Haller war bei 33 Länderspielen für Deutschland im Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Halle, Herzinfarkt, Sorge
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?