29.12.06 18:50 Uhr
 5.731
 

Second Life vorübergehend geschlossen

Seit einem Tag kann kein Bewohner von "Second Life" in seine gewohnte Virtuelle Realität.

Schuld ist der Ausfall eines Computer-Grids, welcher das Verteilte Rechnen ermöglicht.

Bislang konnte das Problem nicht behoben werden und es konnte auch kein Termin genannt werden, wann sich die Spieler wieder in ihr zweites Leben flüchten dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent_warior
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Life, Second Life
Quelle: www.heise.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 17:43 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hardware oder Softwarefehler treten immer wieder mal auf, solange sie wieder behoben werden stört das glaub ich keinen so richtig.

Viel interessanter finde ich dass man da bald so richtig einkaufen kann.
Kommentar ansehen
29.12.2006 18:51 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Rubrik 1: Brennpunkte / Schlagzeilen / Alles
Kommentar ansehen
29.12.2006 18:59 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Shit: Die bringen sich jetzt bestimmt alle um xD
Kommentar ansehen
29.12.2006 20:19 Uhr von g33k23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muahahahaha: back to reallife
poor addicted freaks
hahahaha
.
Kommentar ansehen
29.12.2006 21:29 Uhr von elfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: CU ON REALLIFE !!!!


Lächerlich des ja bestimmt jetz wie die ganzen kiddys wenn steam down is :D
Kommentar ansehen
29.12.2006 22:17 Uhr von Noora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen: 2. life bewohner, ob die sich in der echten welt wohl noch zurechtfinden??^^
Kommentar ansehen
29.12.2006 22:31 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift hört sich an wie als ob das spiel pleite wär oder so.

besser in typischer wow manier "Second life, Server down" das würde jeder zocker verstehn ^^
Kommentar ansehen
30.12.2006 00:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit es alle verstehen können "
Internet-Welt Second Life wegen Computerproblemen ausgefallen

New York (dpa) - Die virtuelle Internet-Welt Second Life ist wegen Computerproblemen für rund zwölf Stunden komplett ausgefallen. So lange dauerte es, bis Computerserver-Probleme mit Hilfe des Geräte- Herstellers in Griff bekommen wurden, wie das Betreiberunternehmen Linden Labs berichtet. Second Life hat nach Betreiber-Angaben rund zwei Millionen registrierte Nutzer weltweit. Sie können die virtuelle Welt als Computerfiguren erschließen und gestalten." http://www.klamm.de/...
Kommentar ansehen
30.12.2006 04:20 Uhr von fhilgers781
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
and die die zum informieren zu fein sind: Ist interessant, hier wird darauf verwiesen das jemand der Second Life nicht als reines Spiel bezeihnet sich wohl zuviel Bild Werbung hereingezogen habe, nun dann die gegenfrage, die die SL eben als reines spiel sehen, na zuwenig echte Informationen gesammelt?

Wenn SL ein Spiel wäre, dann wäre es wohl kaum möglich dort ohne weiteres echte Dollar zu verdienen, und das das geht, das zeigt mir mein Paypal Konto sowie meine Kreditkarte jeden Monat. Sicherlich wird in SL auch gespielt, aber eben primär in Casinos und Clubs der rest ist weitesgehend normales unterhalten sowie erstellen neuer Gegnstände oder aber sogar komplexer Programme die man dann entsprechend ingame verkaufen kann.

Und für ein reines Spiel wäre es übertrieben wenn Konzerne aus dem RL mehrere zehntausende US Dollar an "Spieler" bezahlen damit diese eine virtuelle Firmenzentrale konstruieren und programmieren.

Kann nur jedem mal raten der es eben mal selber merken will, sich dort anzumelden, (anmeldung und client sind gratis) und es mal auszurobieren, das bedeutet dann aber sich eben nicht nur in den Sex Zonen und Casinos rumzutreiben.
Kommentar ansehen
30.12.2006 10:13 Uhr von Artis1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fhilgers781: Würde das gerne mal ausprobieren. Kostet das was? Also so ähnlich wie bei WoW das du jeden monat was fürs ´´spielen´´ bezahlen musst?
Und gibt es auch einen Deutschen Clienten?
Kommentar ansehen
30.12.2006 11:41 Uhr von Hostal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: ich weiß sehr wohl was dieses game is, meine kritik ging nur der überschrift dieser nachricht,

Second Life is eine art spiel bzw mehr chat wo man seine (ingame) Spiel-Eigentümer für echtes geld kaufen kann, vor kurzem gab es hier eine nachricht über ein spieler/spielerin die sich damit eine Millionen $ verdient hat
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:15 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komerz Mist da Die Grundanmeldung ist kostenlos, aber damit man auch nur irgendetwas machen oder aufbauen kann, muss man blechen. Und zwar nicht zu knapp.

Und wenn man sein ganzes Gehalt, dass man im RL verdient gegen virtuelles Geld eintauscht, dann ist trifft der Name "Second Life" wirklich zu. Realitätsverlust.
Kommentar ansehen
30.12.2006 13:30 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild Das mit der Bild kommt daher, dass die da ihre ... entschuldigt den Ausdruck bzw die Aufwertung... "Zeitung" dort seit Neustem auch anbieten und daher einer der "Träger" sind. Wie und ob die den Laden sponsoren oder gar schmeißen ist unbekannt (letzteres wage ich zu bezweifeln)

Für Zeitung könnt ihr in diesem Post ein beliebiges Wort einsetzen ;)
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:21 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fhligers: so ein geschwätz
es gibt ausser sl auch andere spiele in dennen es möglich ist ingame währung gegen harte dollar oder euro zu tauschen und dennoch sind das alles spiele! also ehe du über das sich informieren laberst informiere dich selber bitte!
Kommentar ansehen
31.12.2006 00:31 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mich auch ma gereggt: Gesterm mittag schon. Habs ne ganze Weile getestet.

Ist wirklich so... Ohne Linden$ geht da scheinbar gar nix. Ausser Chatten halt. Ist irgendwie nix für mich. Auch der Landschafts- und Texturaufbau beim rumlaufen dauert mir derbe zu lange (DSL 2000).

Fazit: Wenn ich chatten will, geh ich halt in irgend nen Chat und wenn ich eine Haus bauen will, spiel ich Sims2.
Kommentar ansehen
31.12.2006 16:31 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bild"zeitung" in sl: die bild"zeitung" in sl ist wie im reallife auch verpönt xD

anscheinend klauen die inhalte/bilder von anderen kostenlosen magazinen und die bild (dort heißt sie avastar oderso) kostet im gegensatz zu sehr vielen anderen dort geld(150 linden) selbst für spieler mit einem bezahlten account ist das viel geld(naja wennn ihr geld allein von dem wöchentlichem taschengeld kommt dass man da mit nem premium acc kriegt)
und die seiten sind zur hälfte voll mit artikeln über sich selbst

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?