29.12.06 19:20 Uhr
 437
 

Sir Paul McCartney stöbert gerne in Mülltonnen

Sir Paul McCartney verriet jetzt sein eher ungewöhnliches Hobby: Er durchsucht gerne Mülltonnen.

Er sieht es einfach nicht gern, wenn Dinge, die noch brauchbar sind, im Müll liegen. Also holt er sie aus der Tonne, wenn er glaubt, sie noch gebrauchen zu können. Er habe auf diese Weise schon etliche Lieberhaberstücke gefunden.

Einmal, so erzählte er, fand er einen alten Kissenbezug. Später fand er in der Karibik einen echten Schwamm, den er in den Bezug stopfte. Nun putzt er damit das Segelboot.


WebReporter: shampoochan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paul McCartney, Mülltonne, Sir
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 20:20 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja sprachlich: find ich die News nicht so ganz toll...

"Nun putzt er damit das Segelboot."
Welches Segelboot? "Nun putzt er damit sein/ein Segelboot." oder "putze er damit ..." wäre hier angebracht gewesen.

"..., fand er einen..." und "Später fand ..." ist auch unschön. Wiederholung.
Kommentar ansehen
29.12.2006 23:09 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine intelligente Sichtweise: Wer die 1950er und 1960er erlebt hat, kann natürlich die heutige Wegwerfgesellschaft nicht verstehen. Der heutige Durchschnittsmensch hat ein modernes Mobiltelefon und Schulden. Die, die kein "handlich"(Mobiltelefon für Deutsche Analphabeten) haben, gelten als (von der kapitalistischen SPD definierte) Unterschicht.
Kommentar ansehen
30.12.2006 14:51 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macca: gilt ja als extrem geizig aber das ein Milliardär im Müll rumwühlt ist zumindest selten.

Würde ich was gutes finden was in Ordnung wäre würde ich es auch nehmen. So ist es ja nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?