29.12.06 17:35 Uhr
 580
 

Experten vermuten: IKEA machte 2005 Bruttogewinn von 2,8 Milliarden Euro

Hat IKEA-Gründer Ingvar Kamprad während eines Zeitungsinterviews auf einer Weihnachtsfeier verraten, wie hoch der Gewinn des Möbelkonzerns im Jahr 2005 war? Jedenfalls bezifferte er die Steuerabgaben mit 720 Millionen Euro.

Fachleute kalkulierten und bezifferten den Bruttogewinn somit auf schätzungsweise 2,8 Milliarden Euro. Dass dies der Gewinn der in drei Unternehmen operierenden IKEA-Gruppe sei, vermutet der Journalist, der Kamprad befragt hatte.

Konfrontiert mit der Äußerung des Firmengründers stellte eine Sprecherin des Unternehmens fest, dass die zitierten Zahlen nicht offiziell von IKEA stammten. Seit 1958 gibt es IKEA. Inzwischen existieren 250 Filialen, verteilt über 34 Länder.


WebReporter: ocalanews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Milliarde, Experte, IKEA, Brutto
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 16:57 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offiziell oder nicht: Ingvar Kamprad wird wohl die echten Zahlen genannt haben. Nur hat er wohl übersehen, dass Experten daraus den Bruttogewinn errechnen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?