29.12.06 17:31 Uhr
 344
 

Köln: Störungen im Bahnverkehr - Auslöser war ein misslungener Kabeldiebstahl

In der Umgebung von Köln hatten Kabeldiebe versucht, Kabel zu stehlen, wobei ein 120-adriges stromführendes Kabel außer Betrieb gesetzt wurde.

Dies zog eine Störung in einem Stellwerk nach sich, wodurch der Zugverkehr zwischen Köln und Siegburg behindert wurde. Insgesamt kamen rund 200 Züge mit Verspätungen an.

Am heutigen Abend soll das Kabel repariert sein.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Kabel, Störung, Auslöser
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?