29.12.06 17:00 Uhr
 9.906
 

Alabama (USA): Stripperinnen tragen Latex-Bikini, um dem Gesetz genüge zu tun

Im US-Bundesstaat Alabama sind Striptease-Tänzerinnen per Gesetz dazu angehalten, Körperregionen, die im Normalfall durch einen Bikini abgedeckt sind, nicht dem Publikum offen zu präsentieren. Dies ist eine der schärfsten Vorschriften in den USA.

Das Gesetz hat allerdings eine Lücke, es sagt nichts darüber aus, welches Material die entsprechenden Körperstellen verdecken soll. Die einschlägigen Clubs kamen daher auf die Idee, den Frauen einen Latex-Bikini auf den Körper zu sprühen.

Die Behörden des US-Bundesstaates akzeptierten dies mit schwerem Herzen. Man hat Angst, dass bei einem Gerichtsverfahren die entsprechenden Gesetze als verfassungswidrig anerkannt werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Gesetz, Bikini, Strip, Latex
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 18:06 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenns jetzt heißt: dass ich gegen USA hetze, aber die spinnen die Ammis ;)
Kommentar ansehen
29.12.2006 19:41 Uhr von alfaromeo_52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja: so kaputt sind diese prüden amerikaner.

wie al bundy immer so sagt... auf in die nacktbar.
Kommentar ansehen
29.12.2006 19:46 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch okay ich steh dazu, ich hetz gerne gegen die Amis, denn wirklich viel Sinnvolles haben se ja nicht hervorgebracht. Ausser man zählt Völkermord, Willkürgesetze, Todesstrafe, fanatische Religionsausübung, McDonalds usw. zu den sinnvollen Errungenschaften. Ebenso wie in einem Nachtclub, in dem nur Volljährige Zutritt haben (im Normalfall), keine nackte Haut zu sehen sein darf, seeeehr sinnvoll und auch überhaupt keine Beschneidung der persönlichen Freiheit. Hat ja mit Willkür und religiösem Fanatismus üüüüüberhaupt nix zu tun (braucht mir keiner erzählen, dass dieses Gesetz nicht auch von der hiesigen Kirchengemeinschaft mit-angeleiert wurde). Bravo, liebe Amis, ihr habt auch weiterhin voll einen an der Klatsche. *golfclap*
Kommentar ansehen
29.12.2006 19:51 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@runeblade & @thema: @runeblade:
stimmt...die amerikaner haben auch sonst nichts hervorgebracht...nicht eine einzige innovation und erfindung, die uns hier auch etwas bringt... *brett vorm kopp*!

@thema:
verstehe ich das richtig, dass also die "Wäsche" aufgesprüht wird, wie man bspw. ein Pflaster aufsprüht, und dieses halt schwarz o.ä. ist, so dass man zwar alles erkennen kann, bis auf die ursprüngliche farbe?
Kommentar ansehen
29.12.2006 20:17 Uhr von gadthrawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@giraffentoast: Latex als Kleidung ist im Normalfall etwas dicker wie andere Körperbemalung. Normal kommt erst eine dünne Unterschicht (z.B. Körperlotion) damit das Latex nicht zu stark klebt, dann wird dass ganze dünn mit flüssigem Latex bemalt und mit einem Fön getrocknet (damits schneller fest wird). Sprühen von flüssigem Latex geht auch, ist etwas dünner.

Vergleiche das Sprühkondom:
http://alsa.at/...
Kommentar ansehen
29.12.2006 20:21 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache Sex ab 21, aber Knarren ab 16 DAS geht wirklich nur in den USA!

Da sieht man mal wieder, dass dieses Land seine Prioritäten VOLLKOMMEN falsch setzt!
Kommentar ansehen
29.12.2006 21:04 Uhr von roman-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt nicht: Hallo Bender,
in den USA ist es nicht in allen Ländern erlaubt Waffen zu kaufen.
Gruß
Roman
Kommentar ansehen
29.12.2006 21:28 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ roman-1: Du willst die Grundaussage meiner Antwort ja aber wohl nicht abstreiten, oder?

Es ist nunmal Fakt, dass in den USA jeder Volltrottel der gerade eben seinen Namen auf ein Formular kritzeln kann ne Waffe bekommt, aber sobald irgendwo was mit Sex ist, dann heisst es

"Igitt igitt. Das verdirbt moralisch!"
Kommentar ansehen
29.12.2006 22:25 Uhr von g33k23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bender: sex ab 21? das wär mir neu, mein letzter stand war 18. ALK ab 21.
Kommentar ansehen
29.12.2006 23:17 Uhr von Rhonar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naa.. lol.. xD.. rofl..: das bringen echt nur die Amis.. und das is auch ma wieder typisch..
herumfliegende Leichenteile.. Blut gleich Literweise.. explosionen bei denen die Menschen gleich zu hunderten brutalst zerfetzt werden.. alles. ok..

ABER WEHE das is auch nur EIN NIPPEL zu sehen.. das wird brutalst zensiert xDD.. rofl.. ich kann nich mehr^^

@Dj Giraffentoast..

keine Innovationen? ok.. Strom ausschalten.. -.-´ den hast du nämlich Thomas Alva Edison zu verdanken (also das du den nutzen kannst).. und ups.. der war ja nen Ami.. ;)..
und der werte Herr hat ja nich nur das erfunden.. siehe Wikipedia^^.. http://de.wikipedia.org/... ..

und nich, dass mir jetz irgendjemand damit kommt, dass ich die Amis mögen könnte.. nein.. ich hasse sei eher und halte sie für bekloppt.. aber trotzdem kann ich solche Typen, die einfach nur alles schlecht machen, ohne zu wissen, worüber sie reden nopch weniger leiden ;)..

aber.. back to topic..
naja.. ich finds genial von den Clubbesitzern :DD.. und einfallsreich^^..
NIEDER MIT DEM SYSTEM xDD..

~tadaaaa^^
Kommentar ansehen
30.12.2006 00:37 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist noch gar nicht solange her: das man bei uns auch erst 18 volljährig wurde;früher 21.
Und um auf Bauernfang zugehen durften bei den Landtags-
wahlen schon 16 jährige wählen.Es gibts immer noch viele
Gesetze aus dem letzten Jahrhundert die Schwachsinnig
sind.Zu dem gehört auch das Prostitution immer noch
verboten.
Kommentar ansehen
30.12.2006 00:46 Uhr von hennes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rhonar: > keine Innovationen? ok.. Strom ausschalten.. -.-´
> den hast du nämlich Thomas Alva Edison zu
> verdanken (also das du den nutzen kannst)..
> und ups.. der war ja nen Ami.. ;)..
> und der werte Herr hat ja nich nur das erfunden..
> siehe Wikipedia^^.. http://de.wikipedia.org/ ..

Da du ja angeblich lesen kannst, tu es halt auch:

Dort steht: "Als Edison merkte, dass Nikola Teslas Wechselstrom seinem Gleichstrom überlegen war, sah er seine letzte Möglichkeit in der Diffamierung des Wechselstroms. Edison ließ den Elektrischen Stuhl entwickeln, der mit Wechselstrom betrieben wurde. Zuvor hatte er Hunde und Katzen, später auch Pferde und einen Elefanten, getötet, indem er ihnen einen tödlichen Stromschlag mit Wechselstromgeneratoren der Firma Westinghouse, für die auch Tesla arbeitete, verpasste. Er wollte den Wechselstrom in „Todesstrom“ und das Wort „Exekutieren“ in „Westinghousen“ umbenennen lassen."

Und bei dir kommt natürlich auch Gleichstrom aus der Steckdose und kein Todesstrom, gell?

*kopfschüttelnd*...
Kommentar ansehen
30.12.2006 01:00 Uhr von yup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die Amis denken auch immer noch an den: Klapperstorch.
Weihnachtsmann.
Osterhasen.
Und an Massenvernichtungswaffen im Irak.

Seltsam das man aber im nächsten Walmart ne Knarre kaufen kann, mit dem man dann den Nachbarn abknallt.
Kommentar ansehen
30.12.2006 01:01 Uhr von tane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache man sieht was, und das hat mit Innovation rein garnichts zu tun.
Kommentar ansehen
30.12.2006 02:55 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@runeblade: brav, hast richtig erkannt, dass die amis wie alle anderen länder auch ihre dunklen phasen haben... sollen wir anfangen über die dunklen episoden in der Geschichte Deutschland diskutieren?

Fakt ist, den amis hast du zu verdanken dass du dir dein Mittagessen in der Mikrowelle warmmachst, dein pc kleiner als ne turnhalle ist und vor allem auch das Internet, welches dir überhaupt ermöglicht hier deine Meinung zu äussern.

Ja amis haben von unserem standpunkt her kaputte moralische vorstellungen, aber wer sind wir um darüber zu richten wie sie sich ihre titten anzuschauen haben?
Kommentar ansehen
30.12.2006 04:21 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: man darf auch nich vergessen, dass, wenn die amis nicht wären, wir hier mit rechter hand in die luft gestreckt rumlaufen würden und bilder von einem gewissen schreihals an der Wand hätten.
Ohne die USA hätte es niemals eine Intervention im Kosovo oder in Afghanistan gegeben, und wenn man mal hier in Deutschland am Nachmittag den Fernseher einschaltet, dann sieht man, dass es hier auch genügend dumme Leute gibt.
Aber bei dem hierzulande üblichen Antiamerikanismus wundert einen nichts mehr
Kommentar ansehen
30.12.2006 07:21 Uhr von shenziro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh Jetzt hassen alle die Ammis .... aber bei uns gibt es keine Gesetzeslücken, neeeein!!!
Kommentar ansehen
30.12.2006 07:51 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle die jetzt mich kritisieren ihr habt natürlich zum großteil schon recht. viele erfindungen und "lebensverbesserungen" kommen aus ami-land, soll ich jetzt deswegen groß dankbar sein und über die momentanen misse-taten hinwegsehen? die grauenhafte amerikanische geschichte fängt dochs schon bei der besiedlung des kontinents anno 1500 rum an und setzt sich leider bis heute fort. eine solche langanhaltende mord- und totschlagwelle hatte bisher kein anderes land dieser welt. wer das versucht zu beschönigen tut mir persönlich leid und hat vermutlich ne rosarote brille auf.

mikrowelle? jo, ist wohl eine amerikanische erfindung, made by Percy Spencer. aber wer sagt, dass dasselbe gerät nicht irgendwo anders ebenfalls in der entwicklung war? vielleicht nicht zeitgleich, aber an großen erfindungen wurde oftmals relativ gleichzeitig geforscht. aber die aggressive wirtschaft, die gerne mal kleine firmen und erfinder ohne rücksicht auf verluste kaputtmacht, das ist doch eines der probleme. dafür brauch ich wirklich nicht dankbar sein.

thema adolf: wohl wahr, der junge musste weg, aber keiner von euch kann sagen, wie der 2. WK wohl ausgegangen wäre, hätten sich die amis nicht eingemischt. laut spekulation war pearl harbour durchaus gewollt, wenn nicht sogar so wie es gelaufen ist, von den amis eingefädelt. vielleicht wär´s ja zum vorteil der deutschen ausgegangen, so oder so, keiner von euch kann das sagen, ich auch nicht.

thema internet: dass der vorläufer des internets militärischen zwecken dienen sollte, ist dir aber schon klar, oder? also herzlichen dank, liebe amis, dass wir eure macht-motivierten auswüchse jetzt im zivilen bereich nutzen dürfen.

versteht mich nicht falsch, ich BIN dankbar, in gewisser weise, aber dass die amis seit nunmehr knapp 500 jahren prinzipiell so gut wie alles angreifen, töten, ermorden, kaputtmachen, so wie es ihnen gerade in den sinn kommt, DAS ist es was mich massiv verärgert.

by the way, schonmal darüber nachgedacht, wieviel grundlagenforschung und wieviele bahnbrechende entdeckungen aus dem deutschen lande kommen? und das mit zumeist friedlichem ziel?

mehr sog i net....
Gruß und gutes neues Jahr, Runeblade
Kommentar ansehen
30.12.2006 17:17 Uhr von stekin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einiges wird heute noch: falsch gelesen. Denn das erste internet was auf dieser welt funktionierte kam aus der ddr und die erste homepage auf der welt war die vom 1. FC Dynamo Dresden. der ami hat das internet nur durch einen überläufer in die hand bekommen. die sollen mal auf hören sich mit fremden federn zu schmücken. wer mir das nicht glaubt kann einiges bei AOL nachlesen, darf hier ja keinen link veröffendtlichen, also wer will kann sich bei mir melden, den link gebe ich gerne weiter.

gruß und guten rutsch
Kommentar ansehen
30.12.2006 18:17 Uhr von Hildico
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rassisten! Zitat: »und nich, dass mir jetz irgendjemand damit kommt, dass ich die Amis mögen könnte.. nein.. ich hasse sei eher und halte sie für bekloppt..«

Alle zusammen seid ihr verkappte, hasserfüllte, diskriminierende und vorurteilbelastete Rassisten !!!!

Erfindungen und Errungenschaften hin oder her. In Sachen Moral können uns die USA in vielen Punkten nur ein Vorbild sein.

Schonmal daran gedacht, dass das, was hier in Deutschland allgemein als »MORAL« aufgefasst zu werden scheint, auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sein muss?!

Diesen ekelerrgende Moralverfall in Deutschland und angrenzenden Ländern zubeschönigen ist allein schon eine Gefahr für sich!!
Kommentar ansehen
30.12.2006 19:17 Uhr von arclite01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gregsen: die amis und erfinder? hallo? wer hat den den pc, autobahnen, radar, telefon, etc. erfunden? er waren keine amis!! meist waren es deutsche!!! selbst die raketen wurden von deutschen erfunden - von braun lässt grüßen - was im übringen auch für die atombombe gilt. und es geht noch weiter. die amis sind in sachen erfindung die oberlooser, die sind nur gut in abwerben. ich erinere nur daran, dass die besten wissenschaftler aus europa kommen - nicht grad selten hier aus deutschland!! und das ist das problem. die amis brüsten sich damit erfinder von dingen zu sein, die nicht ihrem geistigen vermögen abstammen. wie auch? sind schließlich zu doof für die demokratie! die sie streng genommen noch nie in ihrer geschichte hatten.
Kommentar ansehen
30.12.2006 20:46 Uhr von Pickser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... da kann man nur den Kopf schütteln und sich dabei denken das solche Eierköpfe die ganze Welt in Schutt und Asche legen. Ich kenne einen Mikroorganismus der die Gleichen Eigenschaften aufweist: Das Virus! Erobern mit aller Gewalt, Resourcen möglichst verschwenderisch nutzen und dann eine kaputte Umwelt zurücklassen...
Kommentar ansehen
30.12.2006 21:19 Uhr von D3mon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@runeblade: Und was wäre passiert wenn die Amis nicht im 2. Weltkrieg eingegriffen hätten? Da haben sie auch angegriffen, getötet, ermordet, kaputtgemacht, so wie es ihnen gerade in den Sinn kam...
Kommentar ansehen
30.12.2006 21:44 Uhr von KnightF2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die Natur der Amis...Zerstören,töten und überhaupt alles was mit Krieg zu tun hat!
Kommentar ansehen
31.12.2006 11:14 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heimat der Doppelmoral: Interessanterweise stehen die USA bei der Produktion von extremsten Pornofilmen weltweit immer noch völlig unangefochten an der Spitze der entsprechenden Rangliste. Betrifft zwar wohl in erster Linie Kalifornien... spricht aber dennoch Bände.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?