29.12.06 13:55 Uhr
 278
 

Durch Zecken verursachte Hirnhautentzündungen haben dieses Jahr stark zugenommen

Wie das Robert-Koch-Institut mitteilt, ist die Menge der Infektionen mit Hirnhautentzündung (FSME) dieses Jahr um 25 Prozent angestiegen.

Die Hauptursache des Anstieges war der warme Sommer, durch den sich FSME leichter verbreiten konnte. Insgesamt wurden im Zeitraum von Januar bis November 527 Infektionen registriert.

Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, seien sogar Fälle im Dezember bekannt, in denen es zu Infektionen kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: miefwolke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr
Quelle: www.solms-braunfelser.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 15:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klima: spielt auch hier wieder eine rolle....wenn bald nichts passiert werden wir vielleicht noch schlimmeres erleben
Kommentar ansehen
30.12.2006 15:55 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich geh davon aus, das wir in paar jahren die ersten moskitos hier haben
Kommentar ansehen
30.12.2006 22:16 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: wird doch jedes Jahr vor Zecken gewarnt !!!
Verstehe nicht warum man die vielen Tipps beherzigt und sich selber schütz...
Kommentar ansehen
01.01.2007 23:52 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und es wird immer schlimmer.

Ich Denke das solche Viecher immer mehr und schlimmere Krankheiten übertragen werden. Das ist erst der Anfang, auch mit den "niedrigen" Zahlen

bye
Kommentar ansehen
03.01.2007 20:14 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein: Wunder da (leider) die Temperaturen immer stärker ansteigen. Bisher war der meiste Teil Norddeutschlands noch zeckenfrei, frag sich nur wie lange noch...
Kommentar ansehen
04.01.2007 15:49 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka & @Topic: @Jorka
Nicht zeckenfrei, die Zecken hier im Norden sind nur (noch) keine Träger des FSME-Virus.

Zum Thema: FSME ist noch harmlos, wenn sich erstmal aufgrund der Klimaänderung Krankheiten wie RSSE (oder CCHF in Südosteuropa) breitmachen, gibts Ärger.

Beispiel: Sterberate bei FSME: max. 1-3 Prozent aller Infektionsfälle (viele Infektionen verlaufen ganz ohne Symptome). RSSE (Russische Spätsommer-Enzephalitis, Erreger verwandt mit dem FSME-Virus): 10-25 Prozent. Das ist schon ein Unterschied.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?