29.12.06 13:18 Uhr
 10.227
 

Brandenburger flog statt nach Sydney (Australien) nach Sidney (USA)

Ein 21-jähriger Brandenburger buchte über das Internet einen Flug zu seiner Freundin - Ziel sollte Sydney in Australien sein. Er vertippte sich jedoch bei der Eingabe des Ziels um ein "i" und buchte somit versehentlich einen Flug nach Sidney, USA. Ein Tippfehler mit Folgen.

Nach einer halben Weltreise von Treuenbrietzen über Berlin nach Frankfurt, nach Portland (USA), bemerkte er den Fehler erst, als es bereits zu spät war.

Derweil wartete die Freundin in Sydney - vergeblich. Der Brandenburger kaufte sich in den USA ein weiteres Ticket. Der Flug ging nun über Denver nach Los Angeles, nach Australien. Er selbst sagte: "Ich buche wieder im Internet."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Brand, Australien, Brandenburg, Sydney
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

88 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2006 12:25 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Sprache - schwere Sprache! Vor allem wenn man weit reisen will sollte man wenigstens wissen, wo das Land/die Stadt liegen, wo man hin will. Vor dem Schaden klug sein ...
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:21 Uhr von ocalanews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shit happens, sagt der amerikaner. in den usa gibt es städte, die heißen berlin oder melbourne, in deutschland liegen israel und rom. man sollte gut aufpassen, was man bucht oder wie man seinen navi einstellt.
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:22 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Mitteldeutscher hätte ich da beinahe gesagt, aber nur beinahe. *lol*
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:33 Uhr von sqezy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er es so dicke hat und dann nochn flug nach australien machen kann...

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:34 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ei verbibsch !!!! Da hat wohl jemand Sydney mit weichem y eingegeben :-))))

Ja Ja ... (West) Deutsch Sprak, schwär Sprak !

rotfl
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:37 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sqezy: Er ist Lehrling und das Geld von den USA nach Australien wurde nur durch Betteln bei den Nachbarn möglich gemacht.

Wer die Quelle liest wird feststellen das der Idiot das net anders Verdient hat.

Und der 2te Absatz ist Falsch da er den Fehler erst bemerkte als er mit einer mini Maschine nach Sidney geflogen werden sollte nachdem er schon mehrere Maschine durchgemacht hatte...
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:49 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon ok so! Hätter er sich besser mal die Flugroute angesehen.
lol.
Kommentar ansehen
29.12.2006 13:51 Uhr von henniger2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sydney: Die klugen Kommentatoren sollten mal nachsehen ,wo Amerika liegt.Von Glauchau Richtung Norden muß man zwangsläufig dran vorbei
Danken wir dem Schöpfer,Amerika hat keinen Flugplatz,also könnten die KO. auch nicht dorthin buchen.
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:03 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahahhahaha: sorry aber da fällt mir nur ein: Typisch Ossi
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:07 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"... bemerkte er den Fehler erst, als es bereits zu spät war."

Schon klar, sonst würde ja hier auch nix stehen. Und wie kommt er jetzt von SYdney wieder nach haus, wenn er doch für den Flug nach Australien schon betteln musste?

Also wirklich, wie doof muss man denn sein? Über Portland nach SYdney ... tz, tz, tz, .... das hätt´s früher nicht gegeben. Vor der Wende waren die Brandenburger Schüler TOP in Geografie ...
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:15 Uhr von c_moeller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pattern: Vor der Wende kamen sie aber auch nicht raus ! *ggg*
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:30 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde das ungute Gefühl nicht los, aber ich glaube hier wettern einig "Besserwessis" über "Ossis". Ich fordere einen gerechten Ossi/Wessi Wissenstest! Ohne landesspezifische und kirchliche Fragen.

Dann könnten wir endgültig beweisen, welche Deutschen die Besseren sind. Also los Ihr (puh hier richt es so nach Eigenlob) Besserwessis, Ihr habt doch eh mehr Zeit (wir arbeiten in der Regel 40 h/Woche und Ihr im Schnitt nur 35) legt los, ich stelle mich jedem gerechten Test. (Und mit mir sicher viele andere "Ossis".
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:35 Uhr von merlino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt @vorredner: hab ich auch so kennengelernt in meinem umfeld. Ossis können ALLES besser, sie wissen ALLES besser und schulung/einweisung brauchen sie auch nicht...

;-)
Kommentar ansehen
29.12.2006 14:35 Uhr von Nightmare06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da frage ich mich doch: wie man ohne Visum scheinbar problemlos quer durch die Staaten touren kann? Theoretisch hätte er am ersten Flughafen in den USA schon ein ernstes Problem bekommen müssen...
Kommentar ansehen
29.12.2006 15:00 Uhr von Imagination
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Visum: @Nightmare

Warum sollte er ein Problem haben?

Für die USA reicht ein normaler Reisepass und den VisaWaiver füllt man erst im Flugzeug aus.

Kleine Falle am Rande Sydney hat als Code SYD und Sidney USA SDY.
Kommentar ansehen
29.12.2006 15:11 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ticket will ich auch: Hey, für 600€ von einem Bergdorf in Amerika nach Sydney und von dort wieder nach Deutschland will ich auch mal.
Oder ist das etwa eine Bildstory? ;)
Kommentar ansehen
29.12.2006 16:00 Uhr von devil68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@konfetti24: Dein Beitrag dagegen zeugt von überdurchschnittlicher Intelligenz.....
Kommentar ansehen
29.12.2006 16:12 Uhr von Favete linguis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kann auch nur einem Ossi passieren ich könnte mich wegschmeissen vor lachen!
Kommentar ansehen
29.12.2006 16:23 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Story wird noch geiler: wenn man sich die komplette Quelle durchliest...
Alleine die Passage mit dem "Zielland USA" ist herrlich. Der Typ dachte man könne über die USA nach Australien fliegen... Was zwar theoretisch möglich wäre, aber dann würde sicher nachwievor Australien als ZIELland auf dem Wisch stehen, und nicht die Staaten.

Naja, sollte er für den Rückflug das richtige Frankfurt erwischt haben (nicht das es wieder in die USA geht) darf er sich schon auf nette Kommentare seiner Freunde oder Nachbarn freuen.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
29.12.2006 16:27 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er selbst sagte: "Ich buche wieder im Internet.": Das hört sich so an, als ob da ein "nie" fehlen würde.

Er selbst sagte dennoch: "Ich buche wieder im Internet."

Macht dann mehr Sinn.
Kommentar ansehen
29.12.2006 17:32 Uhr von Der_Matthias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: ist das bloss irgendwem eine eignene Nachricht wert? Ich denk nicht dass er der einzige im gesamten deutschsprachigen Raum ist der eine Fehlbuchung macht??? -.-´
Kommentar ansehen
29.12.2006 17:46 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie wissen ALLES besser und schulung: sie wissen ALLES besser und schulung/einweisung brauchen sie auch nicht...

Wo nix ist kann nix werden ?? lol

köänsefleisch= (West) Können Sie vieleicht :D
Als Bautechniker erlebt man vieles wenn ich durch die Baustellen fahre und mir ab und zu die Leute anhöre da kann ich mir das Lachen nicht verkneifen. :D :D

Ossis sind nur fleißiger bei der Arbeit als die Wessis mehr unterschied sehe ich da sonst nicht (ausser die Ossisprache)
Kommentar ansehen
29.12.2006 17:49 Uhr von Tommasch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso typisch Ossi ? Da gibt es nun also den ersten dokumentierten Fall, dass jemand statt nach Sydney nach Sidney geflogen ist, und (die Chance lag bei 20%) er kam aus dem Osten Deutschland, genauer gesagt aus Brandenburg.
Wie schön, denn dies gibt nun einigen Idioten aus dem Westen die Möglichkeit, gleich wieder mit Ihren Voruteilen zu glänzen, und von diesem einen Fall gleich auf den kompletten Osten zu schließen. Vielen Dank!

Wenn hier irgendwelche Voruteile bestätigt werden, dann nur das, dass Wessis arrogante Besserwisser sind.
Tut mir leid den vielen Wessis, die nicht diesem Klischee entsprechen Es gibt immer wieder Ausnahmen, die dem Vorurteil des "Besserwessis" Nahrung geben.
Kommentar ansehen
29.12.2006 17:50 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Favete linguis: Scheiß "Besserwessi"!
Kommentar ansehen
29.12.2006 17:56 Uhr von Favete linguis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der dritte Versuch: Zitat: "Scheiß "Besserwessi"!"

Nun mal nicht beleidigend werden! Ich sag´ ja auch nicht "Sche**ß Ignorantenossi!"
Naja, Ihr könnt ja nichts dafür. Ach, wie ich die Mauer vermisse... *seufz*

Refresh |<-- <-   1-25/88   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?